Publikationen

FOR 10´000 Substratvorbehandlung: Verbesserung des anaeroben Abbaus von Überschussschlamm und Biomüll durch hydrodynamische Kavitation und Elektroporation
An einer Technikumsanlage an der Hochschule Hof werden Kavitation und Elektrokinetik genutzt, um Substrat für den anaeroben Abbau vorzubehandeln.  Rückgeführter Faul-schlamm stabilisiert die biologische Aktivität im Vorversäuerungsreaktor. Die Ergebnisse zeigen, das mit Elektroporation eine deutlich höhere Aktivität der Biomasse im Anaerob-fermenter vorherrscht. Dies führt zu einem um bis zu 19 % gesteigerten Gasertrag. Zudem nimmt die Viskosität des Substrates schon durch relative kurze Einwirkzeiten massiv ab, wodurch der Energieverbrauch für den Pumpeinsatz sinkt. Erste Ergebnisse der Desintegration des Substrates mittels einer Kavitationsdüse zeigen eine Steigerung der produzierten Gasmenge um bis zu 24 %.
PDF Download

Smarte digitale Transformation in der Wasserwirtschaft
SmaDiWa – hinter diesem Akronym verbirgt sich auch ein von der Wilo Foundation gefördertes Projekt am iwe (Institut für Wasser- und Energiemanagement der Hochschule Hof). Im Rahmen des Projekts „Smarte digitale Transformation in der Wasserwirt-schaft“ werden die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung eruiert sowie konkrete Projekte ausgelotet – mit Partnern aus Unternehmen oder von Anlagenbetrei-bern. Digitalisierung, ein BuzzWort und innovatives Kernthema zugleich. Wilo SE setzt dies bereits erfolgreich bei Kunden um, dadurch werden die Unterwassermotorenpumpen in den Brunnenfeldern auf den richtigen Betriebspunkt mit hohem Wirkungsgrad eingestellt.
PDF Download

Anfahrt

Campus Hof

Alfons-Goppel-Platz-1
95028 Hof

Fon: +49 (0) 9281 / 409 3000

Campus Münchberg

Kulmbacher Str. 76
95213 Münchberg

Fon: +49 (0) 9281 / 409 8000