Maschinenbau (M. Eng.)

Die Anforderungen im Maschinenbau führen zu einem verstärkten Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften. Eine Unternehmensbefragung bzgl. der Inhalte eines weiterführenden Masterstudiengangs bei 20 Unternehmen im Raum Oberfranken hat speziell die Schwerpunkte Simulationstechnik und Energietechnik identifiziert:
Simulationstechnik: In der modernen Produktentwicklung sind schnelle und aussagekräftige Ergebnisse gefordert, um die Entwicklungszeiten zu verkürzen. Berechnungen sind ein wesentlicher Bestandteil dieser Entwicklungsarbeit und Erfolgsfaktor für die frühzeitige Absicherung der funktionalen Anforderungen an das Produkt. Komplexe Systeme können durch Computersimulation untersucht und getestet werden, wodurch kostenintensive Versuche reduziert und Optimierungen gezielt durchgeführt werden können. Eine Vielzahl von Unternehmen im Maschinenbau setzt bereits verschiedene Simulationsverfahren gezielt ein und sucht händeringend entsprechend ausgebildete Fachkräfte.
Energietechnik: Klimawandel, begrenzte Vorräte an fossilen Brennstoffen und steigende Energiepreise sind momentan in aller Munde und haben der Energiebranche zweistellige Wachstumsraten beschert. Hieraus haben sich viele neue attraktive Berufsfelder im Bereich der Energieerzeugung, -verteilung und wirtschaftlichen Verwendung von Ressourcen ergeben, wo die Unternehmen auf hochqualifiziertes Know How angewiesen sind. Mögliche Arbeitgeber sind Maschinenbauunternehmen, Hersteller von Komponenten und Anlagen, Energieversorger, Lieferanten von Wind- und Solaranlagen, Ingenieurbüros und Forschungsanstalten.
Ziel des Masterstudiengangs ist es, die Studierenden auf anspruchsvolle Tätigkeiten im Bereich der Energie- bzw. Simulationstechnik vorzubereiten, so dass sie Führungs- und Entwicklungsaufgaben kompetent übernehmen können.
Der Masterstudiengang Maschinenbau richtet sich an Absolventen, die bereits einen ersten Abschluss (Bachelor oder Diplom) in einem technischen Studiengang haben und ist in die Vertiefungsrichtung Simulationstechnik und Energietechnik aufgeteilt.

 

                                                                       Hier finden Sie den Flyer

Ansprechpartner

Prof. Dr. Matthias Kilian | University of Applied Science Hof

Prof. Dr. Matthias Kilian

Studiengangleiter / Studienfachberater

Ingenieurwissenschaften
Maschinenbau

Hochschule Hof
Alfons-Goppel-Platz 1
95028 Hof

Raum: C 113
Fon: +49 (0) 9281 / 409 4830
Fax: +49 (0) 9281 / 409 55 4830
E-Mail: matthias.kilianhof-university.LÖSCHEN.de

Michael Luft | University of Applied Science Hof

Michael Luft

Studienbüro
Studiengangreferent

Hochschule Hof
Alfons-Goppel-Platz 1
95028 Hof

Raum: A 115
Fon: +49 (0) 9281 / 409 3225
Fax: +49 (0) 9281 / 409 55 3225
E-Mail: michael.lufthof-university.LÖSCHEN.de

 

Prof. Dr. Robert Honke | University of Applied Science Hof

Prof. Dr. Robert Honke

Prüfungskommissionsvorsitzender

Ingenieurwissenschaften
Wirtschaftsingenieurwesen

Hochschule Hof
Alfons-Goppel-Platz 1
95028 Hof

Raum: C 117
Fon: +49 (0) 9281 / 409 4620
Fax: +49 (0) 9281 / 409 55 4620
E-Mail: robert.honkehof-university.LÖSCHEN.de

Maschinenbau (M.Eng.)

Anfahrt

Campus Hof

Campus Hof

Alfons-Goppel-Platz-1
95028 Hof

Campus Münchberg

Campus Münchberg

Kulmbacher Str. 76
95213 Münchberg