Bild Titel
2. bayerisch-französisches Forum für Absolventen und Unternehmen

Entdecken Sie die bayerisch-französische Arbeitswelt und ihre Unternehmen

Wann: Freitag, 05. Mai 2017, 12:30 bis 19:00 Uhr (mit anschließendem Buffet)

Wo: Palais Seyssel d'Aix, Kaulbachstr. 13, 80539 München

Anmeldefrist: Sonntag, der 30. April 2017

Reisekosten in Höhe der Kosten eines Bayerntickets werden erstattet

Weitere Informationen hier


mehr
Beschreibung

Das Forum bietet Praktika-Interessenten, Studierenden, jungen Absolventen eines deutsch-französischen integrierten Studienganges sowie Freiwilligen des "Volontariat International en Enterprise" und Berufsanfängern die Gelegenheit, bayerische, deutsche und französische Unternehmen kennenzulernen.

Neben Podiumspräsentationen rund um das Thema Berufseinstieg und Workshops zur Karriereberatung im "franco-allemand" sind dieses Jahr auch erstmalig direkte Bewerberkontakte zwischen den beteiligten Unternehmen und den jungen Teilnehmern vorgesehen.

Deutsch-israelisches Praktikantenprogramm "New Kibbutz" Deutsch-israelisches Praktikantenprogramm "New Kibbutz"

Zielgruppe sind Studierende an Hochschulen aus allen Fachbereichen, insbesondere der Betriebswirtschaftslehre, den Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurswissenschaften und Biowissenschaften.

Das Praktikum ist für einen Zeitraum von zwei bis sechs Monaten angelegt und wird durch Workshops zu den Themen Wirtschaft, Politik, Geschichte und Innovation in Israel bereichert. Es stehen zudem Mittel für die Förderung der Aufenthalte in Israel zur Verfügung.

Praktikumsangebote finden Sie hier

 

 


mehr
Beschreibung

Teilnehmerinnen des Programms haben die Chance, an einem hochinnovativen Wirtschaftsstandort zu arbeiten, können praktische Erfahrungen in einem relevanten Arbeitsumfeld sammeln und gleichzeitig an einem multikulturellem, lebhaftem Land am Mittelmeer teilhaben.

Bewerbungsfrist: 31. Mai für Praktika ab August desselben Jahres, 31. Oktober für Praktika ab Januar des folgenden Jahres

Netzwerkaktivitäten des Digitalen Gründerzentrums

Das neu gegründete Digitale Gründerzentrum lädt Studierende und Gründungsinteressierte aus der Region zu Vorträgen, Workshops sowie dem "Gründercafé an der Hochschule" ein.

Im Vordergrund stehen Kennenlernen und Vernetzung. Das Team vom Digitalen Gründerzentrum ist dabei Ansprechpartner und bietet technologieorientierten Gründern seine Unterstützung an. 


mehr
Beschreibung

Die Veranstaltungen finden immer um 19.00 Uhr im Raum A 204 statt.

06.04.: Gründercafé: Dipl. Des. Michael Spitzbarth (bleed clothing GmbH, CEO & Founder)

20.04.: Gastvortrag: Markteintrittsbarrieren als Firewall gegen die Konkurrenz? Gewerbliche Schutzrechte für Gründer (Dr. Regina Bühl, Patentzentrum Oberfranken/ TÜV Rheinland)

27.04.: Gründercafé: Thomas Gardeia (Geschäftsführer Bag to Life)

04.05.: Gastvortrag: Steuerliche Aspekte der Unternehmensgründung (Jens Brett, Brett-Einsiedel Steuerberater)

11.05.: Gründercafé: Andrea Puiatti (CEO Skysense Inc./ Teilnehmer am Qualcomm-Accelerator-Programm)

18.05.: Gastvortrag: Maßgeschneiderte Finanzierung für Gründungen (Rüdiger Laß, Geschäftsstellenleitung LfA Förderbank)

01.06.: Workshop: Burn your Businessplan - Geschäftsmodelldesign mit dem Business Model Canvas (Prof. Dr. Seidel)

08.06.: Gründercafé: Michael Bitzinger (Geschäftsführer Bitzinger Internet Solutions)

22.06.: EXIST-Gründerstipendium und EXIST-Forschungstransfer: Der Turbo für innovative Geschäftsideen (Prof. Dr. Seidel)

Praktikumsstipendien für das östliche Europa

Das Bayerische Hochschulzentrum für Mittel-, Ost- und Südosteuropa vergibt Mobilitätsbeihilfen für Praktika im östlichen Europa.

Antragsfrist: 26. Mai 2017

Nähere Informationen finden Sie hier.

 

 


mehr
Beschreibung

BAYHOST bietet Studierenden bayerischer Universitäten und Hochschulen die Möglichkeit, sich für flexible Praktikumsstipendien zu bewerben, die erleichtern sollen, im Rahmen von Praktika im östlichen Europa tätig zu werden und Erfahrungen zu sammeln. Anträge können für jedes Praktikum gestellt werden, das im Jahr 2017 (egal ob vor oder nach der Antragsfrist) stattfindet.

akademika 2017 - Job-Messe in Nürnberg akademika 2017 - Job-Messe in Nürnberg

Die Job-Messe akademika öffnet am 23. Mai, 10:00 bis 17:00 Uhr, sowie am 24. Mai 2017, 10:00 bis 16:00 Uhr für Studenten, Absolventen und Young Professionals aller Fachrichtungen ihre Türen im Messezentrum Nürnberg.

Der Eintritt ist für Absolventen und Studenten mit Studentenausweis frei.

Kostenloser Shuttle-Bus am 24. Mai ab Alfons-Goppel-Platz (Kreisverkehr), Abfahrt: 08:00 Uhr

Anmeldung für den Shuttle-Bus hier

 


mehr
Beschreibung

Auf der akademika präsentieren sich zahlreiche Austeller als attraktive Arbeitgeber. Sie ist Süddeutschlands größte branchen- und fachübergreifende Recruiting-Messe. Dort können Sie direkt vor Ort wichtige Kontakte zu Personalverantwortlichen knüpfen und sich im direkten Gespräch um Praktika, Jobs oder Abschlussarbeiten bewerben.

Mit dabei sind interessante Arbeitgeber wie Aldi, Allianz, Baur, Brose, Datev, Deutsche Bundesbank, Deutsche Flugsicherung, EY, Ferchau, GfK, HABA, Heitec, IHK, Leoni, Stabilo, TÜV-Rheinland, die über Einstiegs- und Karrierechancen informieren und konkrete Stellenangebote für Akademiker vorstellen.

Des weiteren werden Bewerbungsmappen-Checks, Karriere-Coaching sowie viele spannende Fachvorträge kostenlos angeboten.

 

 

2. bayerisch-französisches Forum für Absolventen und Unternehmen

Entdecken Sie die bayerisch-französische Arbeitswelt und ihre Unternehmen

Wann: Freitag, 05. Mai 2017, 12:30 bis 19:00 Uhr (mit anschließendem Buffet)

Wo: Palais Seyssel d'Aix, Kaulbachstr. 13, 80539 München

Anmeldefrist: Sonntag, der 30. April 2017

Reisekosten in Höhe der Kosten eines Bayerntickets werden erstattet

Weitere Informationen hier


mehr
Beschreibung

Das Forum bietet Praktika-Interessenten, Studierenden, jungen Absolventen eines deutsch-französischen integrierten Studienganges sowie Freiwilligen des "Volontariat International en Enterprise" und Berufsanfängern die Gelegenheit, bayerische, deutsche und französische Unternehmen kennenzulernen.

Neben Podiumspräsentationen rund um das Thema Berufseinstieg und Workshops zur Karriereberatung im "franco-allemand" sind dieses Jahr auch erstmalig direkte Bewerberkontakte zwischen den beteiligten Unternehmen und den jungen Teilnehmern vorgesehen.

Deutsch-israelisches Praktikantenprogramm "New Kibbutz"

Zielgruppe sind Studierende an Hochschulen aus allen Fachbereichen, insbesondere der Betriebswirtschaftslehre, den Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurswissenschaften und Biowissenschaften.

Das Praktikum ist für einen Zeitraum von zwei bis sechs Monaten angelegt und wird durch Workshops zu den Themen Wirtschaft, Politik, Geschichte und Innovation in Israel bereichert. Es stehen zudem Mittel für die Förderung der Aufenthalte in Israel zur Verfügung.

Praktikumsangebote finden Sie hier

 

 


mehr
Deutsch-israelisches Praktikantenprogramm "New Kibbutz"
Beschreibung

Teilnehmerinnen des Programms haben die Chance, an einem hochinnovativen Wirtschaftsstandort zu arbeiten, können praktische Erfahrungen in einem relevanten Arbeitsumfeld sammeln und gleichzeitig an einem multikulturellem, lebhaftem Land am Mittelmeer teilhaben.

Bewerbungsfrist: 31. Mai für Praktika ab August desselben Jahres, 31. Oktober für Praktika ab Januar des folgenden Jahres

Netzwerkaktivitäten des Digitalen Gründerzentrums

Das neu gegründete Digitale Gründerzentrum lädt Studierende und Gründungsinteressierte aus der Region zu Vorträgen, Workshops sowie dem "Gründercafé an der Hochschule" ein.

Im Vordergrund stehen Kennenlernen und Vernetzung. Das Team vom Digitalen Gründerzentrum ist dabei Ansprechpartner und bietet technologieorientierten Gründern seine Unterstützung an. 


mehr
Beschreibung

Die Veranstaltungen finden immer um 19.00 Uhr im Raum A 204 statt.

06.04.: Gründercafé: Dipl. Des. Michael Spitzbarth (bleed clothing GmbH, CEO & Founder)

20.04.: Gastvortrag: Markteintrittsbarrieren als Firewall gegen die Konkurrenz? Gewerbliche Schutzrechte für Gründer (Dr. Regina Bühl, Patentzentrum Oberfranken/ TÜV Rheinland)

27.04.: Gründercafé: Thomas Gardeia (Geschäftsführer Bag to Life)

04.05.: Gastvortrag: Steuerliche Aspekte der Unternehmensgründung (Jens Brett, Brett-Einsiedel Steuerberater)

11.05.: Gründercafé: Andrea Puiatti (CEO Skysense Inc./ Teilnehmer am Qualcomm-Accelerator-Programm)

18.05.: Gastvortrag: Maßgeschneiderte Finanzierung für Gründungen (Rüdiger Laß, Geschäftsstellenleitung LfA Förderbank)

01.06.: Workshop: Burn your Businessplan - Geschäftsmodelldesign mit dem Business Model Canvas (Prof. Dr. Seidel)

08.06.: Gründercafé: Michael Bitzinger (Geschäftsführer Bitzinger Internet Solutions)

22.06.: EXIST-Gründerstipendium und EXIST-Forschungstransfer: Der Turbo für innovative Geschäftsideen (Prof. Dr. Seidel)

Praktikumsstipendien für das östliche Europa

Das Bayerische Hochschulzentrum für Mittel-, Ost- und Südosteuropa vergibt Mobilitätsbeihilfen für Praktika im östlichen Europa.

Antragsfrist: 26. Mai 2017

Nähere Informationen finden Sie hier.

 

 


mehr
Beschreibung

BAYHOST bietet Studierenden bayerischer Universitäten und Hochschulen die Möglichkeit, sich für flexible Praktikumsstipendien zu bewerben, die erleichtern sollen, im Rahmen von Praktika im östlichen Europa tätig zu werden und Erfahrungen zu sammeln. Anträge können für jedes Praktikum gestellt werden, das im Jahr 2017 (egal ob vor oder nach der Antragsfrist) stattfindet.

akademika 2017 - Job-Messe in Nürnberg

Die Job-Messe akademika öffnet am 23. Mai, 10:00 bis 17:00 Uhr, sowie am 24. Mai 2017, 10:00 bis 16:00 Uhr für Studenten, Absolventen und Young Professionals aller Fachrichtungen ihre Türen im Messezentrum Nürnberg.

Der Eintritt ist für Absolventen und Studenten mit Studentenausweis frei.

Kostenloser Shuttle-Bus am 24. Mai ab Alfons-Goppel-Platz (Kreisverkehr), Abfahrt: 08:00 Uhr

Anmeldung für den Shuttle-Bus hier

 


mehr
akademika 2017 - Job-Messe in Nürnberg
Beschreibung

Auf der akademika präsentieren sich zahlreiche Austeller als attraktive Arbeitgeber. Sie ist Süddeutschlands größte branchen- und fachübergreifende Recruiting-Messe. Dort können Sie direkt vor Ort wichtige Kontakte zu Personalverantwortlichen knüpfen und sich im direkten Gespräch um Praktika, Jobs oder Abschlussarbeiten bewerben.

Mit dabei sind interessante Arbeitgeber wie Aldi, Allianz, Baur, Brose, Datev, Deutsche Bundesbank, Deutsche Flugsicherung, EY, Ferchau, GfK, HABA, Heitec, IHK, Leoni, Stabilo, TÜV-Rheinland, die über Einstiegs- und Karrierechancen informieren und konkrete Stellenangebote für Akademiker vorstellen.

Des weiteren werden Bewerbungsmappen-Checks, Karriere-Coaching sowie viele spannende Fachvorträge kostenlos angeboten.

 

 

zurück

Anfahrt