Förderungen für Auslandspraktikum

Es gibt die verschiedensten Programme und damit verbunden Förderungen. Für Aufenthalte in Europa ist das ERASMUS Programm das wichtigste. Auf dieser Seite finden Sie Möglichkeiten für reine Geldförderungen und Programme mit Extraleistungen (wie Stellenvermittlung, Beratungsservice u.a.). für alle Maßnahmen muss einiges an Vorlaufzeit eingeplant werden. 6 - 12 Monate sind hier nicht ungewöhnlich.

PROMOS

DAAD Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden. Das Mobilitätsprogramm soll mit Stipendien für kürzere Auslandsaufenthalte (bis zu sechs Monaten) einen wichtigen Beitrag leisten und deutlich mehr Mobilität von deutschen Studierenden ermöglichen.

Die Hochschule Hof vergibt aus Mitteln des Mobilitätsprogramms PROMOS Reisekosten- und Teilstipendien für Studien- und Praktikumsaufenthalte im außereuropäischen Ausland sowie für die Teilnahme an Sommerschulen oder Fachkursen und für das Verfassen von Abschlussarbeiten im Ausland.

Unterlagen für 2018 (Förderzeitraum 1. Januar bis 31. Dezember 2018)

Merkblatt für Bewerber
Onlineformular

Die Fristen sind:

25. Januar 2018 für Auslandsaufenthalte mit Beginn ab 01. Januar 2018

17. Juni 2018 für Auslandsaufenthalte mit Beginn ab 01. August 2018

 

 

Stipendien aus Mitteln des Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst

Das bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst,gibt den Hochschulen Gelder zum Zwecke der Förderung der Internationalisierung. Diese Mittel können an die Studierende als Stipendien für Studien- und Praktikumsauslandsaufenthalte vergeben werden. Des Weiteren können internationale Studierende für ihren Aufenthalt an der deutschen Hochschule gefördert werden.

Unterlagen für 2018 (Förderzeitraum 1. Januar bis 31. Dezember 2018)

Merkblatt für Bewerber
Onlineformular

Die Fristen sind:

25. Januar 2018 für Auslandsaufenthalte mit Beginn ab 01. Januar 2018

17. Juni 2018 für Auslandsaufenthalte mit Beginn ab 01. August 2018

 

 

 

IAESTE - Praktikum

Die International Association for the Exchange of Students for Technical Experience, kurz IAESTE, ist eine internationale, unpolitische, unabhängige Organisation zur Vermittlung von Praktikumsplätzen im Ausland. Wie der Name schon sagt, liegt der Schwerpunkt auf den technischen Fächern. Jedoch gibt es gelegentlich auch andere Angebote.

Vorteile

  • Bezahlung deckt in der Regel die landestypischen Lebenshaltungskosten (z.B. in Westeuropa ca. 650 €)
  • Kombinierbar mit anderen Förderungsmöglichkeiten
  • Erleichterung bei Formalitäten (Arbeitserlaubnis, Visum, etc.)
  • Unterkunft wird in der Regel organisiert
  • Betreuung durch das IAESTE vor Ort
  • ggf. Fahrtkostenzuschuss für die Reisen in außereuropäische Länder
  • Unternehmen und Bewerber anonymisiert, weitere Daten erfragen
  • Stellen sind volatil, aktuelle Verfügbarkeit erfragen

Interessensbekundung für einen Praktikumsplatz im Sommersemester (April bis Oktober) bis zum 30.11. jeden Jahres. Das Formular geben Sie bitte im Career Service ab. Das ganze Jahr über gibt es immer wieder kurzfristige Angebote. Wenn Sie Interesse an diesen haben, melden Sie sich bitte ebenfalls in Career Service.

Carlo-Schmid-Programm

... für Praktika in internationalen Organisationen und EU-Institutionen

Angesprochen werden Studierende und Graduierte mit deutscher Staatsangehörigkeit. Sie sollten sich während ihres Studiums bereits mit internationalen Themen auseinandergesetzt haben und dies in der Bewerbung zum Ausdruck bringen. Die Bewerberinnen und Bewerber müssen im 3. Bachelorjahr sein, sehr gute Englischkenntnisse und Sprachkenntnisse in einer 2. Fremdsprache haben.

Als internationale Organisationen werden folgende Einrichtungen verstanden:

  • Institutionen der EU, UN, NATO, OECD, OSZE, IOM
  • ausgewählte Nichtregierungsorganisationen (z.B. Oxfam, Amnesty International, Greenpeace, Migration Policy Institute, Transparency International)

Programmlinie A 

  • Stipendium für ein selbst gesuchtes Praktikum
  • Dauer 3 - 6 Monate

Programmlinie B

  • Bewerbung (max. 2) auf Praktikaangebote der Ausschreibung
  • Bewerbung muss exakt auf das spezifische Anforderungs- und Aufgabenprofil abzielen
  • Dauer 4 - 10 Monate

Stipendienleistung:

  • Länderspezifische Stipendienraten
  • Reisekostenpauschalen
  • Versicherung

Bewerbung:

  • Bewerbungsbogen und Ausschreibungsunterlagen unter: http://www.daad.de/csp
  • Bewerbungsschluss ist der 24. Februar 2018
  • Auswahlgespräche 29. - 31. Mai 2018 in Bonn
  • Praktikumsantritt ab September 2018

Wenn Sie noch weitere Fragen haben, dann wenden Sie sich an Hr. Neumann (Career Service).

RISE weltweit

Im Rahmen des Stipendienprogramms "RISE (Research Internships in Science and Engineering) weltweit" vermittelt der DAAD Forschungspraktika für Bachelor-Studierende deutscher Universitäten und Fachhochschulen im Bereich der Natur- und Ingenieurwissenschaften. Studierende dürfen das 5. Fachsemester noch nicht abgeschlossen haben.

Stipendienleistung:

  • Länderbezogen (500 - 1000 €)
  • Reisekostenpauschale
  • Versicherung

Laufzeit:

  • 6 - 12 Wochen im Juni bis Oktober

Bewerbung:

Bewerbungsunterlagen (auf Englisch oder in der angegebenen Sprache):

  • Lebenslauf
  • beglaubigte Aufstellung über bisherige Studienleistungen
  • Nachweis von Kenntnissen der Sprache (z.B. DAAD-Zeugnis)
  • beglaubigte Kopie des Abiturzeugnisses
  • Gutachten eines Hochschullehrers bzw. -lehrerin, das als Empfehlungsschreiben dient
  • Motivationsschreiben, in dem die Gründe für die Wahl des jeweiligen Projektangebotes dargelegt und die Erwartungen an das Praktikum erläutert werden
  • Bewerbungsschluss ist 31. Januar 2018

Wenn Sie noch weitere Fragen haben, dann wenden Sie sich an Fr. Schürer.

Hochschulzentrum

Bayerisches Hochschulzentrum für Mittel-, Ost- und Südeuropa

BayHOST ist das Bayerische Hochschulzentrum für Mittel-, Ost- und Südeuropa, angesiedelt an der Universität Regensburg. Es vergibt u.a. Stipendien für Studienaufenthalte in Ungarn, Polen und Tschechien.

Bayerisch-Französische Hochschulzentrum

Das Bayerisch-Französische Hochschulzentrum fördert und unterstützt die Beziehungen zwischen bayerischen und französischen Hochschulen. Es erteilt Auskunft über Hochschulen in Frankreich, das Studiensystem etc. und vergibt auch Stipendien.

Bayerisch-Indische Hochschulzentrum

Das Bayerische-Indische Hochschulzentrum  fördert und unterstützt die Beziehungen zwischen bayerischen und indischen Hochschulen. Es erteilt Auskunft über Hochschulen in Indien, das Studiensystem etc. und vergibt Stipendien.

Bayerisches Hochschulzentrum für China

Das Bayerische Hochschulzentrum für China  fördert und unterstützt die Beziehungen zwischen bayerischen und chinesischen Hochschulen. Es erteilt Auskunft über Hochschulen in China, Das Studiensystem etc. und vergibt Stipendien.

Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika

Das Bayerische Hochschulzentrum für Lateinamerika fördert und unterstützt die Beziehungen zwischen bayerischen und lateinamerikanischen Hochschulen. Es erteilt Auskunft über Hochschulen in in Lateinamerika, das Studiensystem etc. und vergibt Stipendien.

Die Hochschulzentren bieten auch Praktikaplätze, Informationen zur Region und können weitere Fragen zu Art verwandten Themen beantworten.

Auslands-BAföG

Wenn Sie für einige Wochen außerhalb Deutschlands ein Praktikum im Rahmen Ihres Studiums machen möchten, können Sie auch unter bestimmten Voraussetzungen finanzielle Unterstützung über die BAföG-Ämter beantragen.

Ein mindestens zwölfwöchiges Auslandspraktikum wird gefördert, wenn Ihrem Praktikum ein einjähriges Studium in der entsprechenden Fachrichtung vorausgegangen ist und in der Prüfungsordnung Ihres Studienganges ein solches Praktikum vorgeschrieben und inhaltlich festgelegt ist.

Genaue Informationen zum Antragsverfahren erhalten Sie bei den BAföG-Ämtern für Auslands-BAföG.

Sonstiges

Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von weiteren Möglichkeiten bei öffentlichen und privaten Einrichtungen.

Hier eine kurze Auflistung von Links zum weiter recherchieren:

www.stipendiumplus.de

www.stiftungen.de

 

www.bewirb-dich-bei-asa.de

 

 

 

 

Eine Vielzahl von privatwirtschaftlichen Unternehmen und Vereinen bieten Förderungsmöglichkeiten. Die Verwendung gängiger Suchmaschinen unter Verwendung mehrer Schlagwörter ist hier erfolgreich.

Ansprechpartner

Jörg Noldin | University of Applied Science Hof

Jörg Noldin

Ausland / Service / Karriere (ASK)
International Office

Hochschule Hof
Alfons-Goppel-Platz 1
95028 Hof

Raum: A 015
Fon: +49 (0) 9281 / 409 3316
Fax: +49 (0) 9281 / 409 55 3316
E-Mail: joerg.noldinhof-university.LÖSCHEN.de

 

Anfahrt

Campus Hof

Alfons-Goppel-Platz-1
95028 Hof

Fon: +49 (0) 9281 / 409 3000

Campus Münchberg

Kulmbacher Str. 76
95213 Münchberg

Fon: +49 (0) 9281 / 409 8000