Förderungen für Auslandsstudium

Es gibt die verschiedensten Programme und damit verbunden Förderungen. Für Aufenthalte in Europa ist das ERASMUS Programm das wichtigste. Auf dieser Seite finden Sie Möglichkeiten für reine Geldförderungen und Programme mit Extraleistungen (wie Versicherungen, Beratungsservice u. a.). Für alle Maßnahmen muss einiges an Vorlaufzeit eingeplant werden. 6 - 12 Monate sind hier nicht ungewöhnlich.

PROMOS

DAAD Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden. Das Mobilitätsprogramm soll mit Stipendien für kürzere Auslandsaufenthalte (bis zu sechs Monaten) einen wichtigen Beitrag leisten und deutlich mehr Mobilität von deutschen Studierenden ermöglichen.

Die Hochschule Hof vergibt aus Mitteln des Mobilitätsprogramms PROMOS Reisekosten- und Teilstipendien für Studien- und Praktikumsaufenthalte im außereuropäischen Ausland sowie für die Teilnahme an Sommerschulen oder Fachkursen und für das Verfassen von Abschlussarbeiten im Ausland.

Unterlagen für 2018 (Förderzeitraum 1. Januar bis 31. Dezember 2018)

Merkblatt für Bewerber
Onlineformular

 

Die Fristen sind:

25. Januar 2018 für Auslandsaufenthalte mit Beginn ab 01. Januar 2018

17. Juni 2018 für Auslandsaufenthalte mit Beginn ab 01. August 2018

Stipendien aus Mitteln des Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

Das bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst,gibt den Hochschulen Gelder zum Zwecke der Förderung der Internationalisierung. Diese Mittel können an die Studierende als Stipendien für Studien- und Praktikumsauslandsaufenthalte vergeben werden. Des Weiteren können internationale Studierende für ihren Aufenthalt an der deutschen Hochschule gefördert werden.

Unterlagen für 2018 (Förderzeitraum 1. Januar bis 31. Dezember 2018)

Merkblatt für Bewerber
Onlineformular

Die Fristen sind:

25. Januar 2018 für Auslandsaufenthalte mit Beginn ab 01. Januar 2018

17. Juni 2018 für Auslandsaufenthalte mit Beginn ab 01. August 2018

 

 

 

Bildungskredit

Eine weitere Möglichkeit zur Finanzierung eines Auslandsstudiums ist der Bildungskredit. Weitere Infos entnehmen Sie bitte der Homepage.

Hochschulzentren

Bayerisches Hochschulzentrum für Mittel-, Ost- und Südeuropa

BayHOST ist das Bayerische Hochschulzentrum für Mittel-, Ost- und Südeuropa, angesiedelt an der Universität Regensburg. Es vergibt u.a. Stipendien für Studienaufenthalte in Ungarn, Polen und Tschechien.

Bayerisch-Französische Hochschulzentrum

Das Bayerisch-Französische Hochschulzentrum fördert und unterstützt die Beziehungen zwischen bayerischen und französischen Hochschulen. Es erteilt Auskunft über Hochschulen in Frankreich, das Studiensystem etc. und vergibt auch Stipendien.

Bayerisch-Indische Hochschulzentrum

Das Bayerische-Indische Hochschulzentrum  fördert und unterstützt die Beziehungen zwischen bayerischen und indischen Hochschulen. Es erteilt Auskunft über Hochschulen in Indien, das Studiensystem etc. und vergibt Stipendien.

Bayerisches Hochschulzentrum für China

Das Bayerische Hochschulzentrum für China  fördert und unterstützt die Beziehungen zwischen bayerischen und chinesischen Hochschulen. Es erteilt Auskunft über Hochschulen in China, Das Studiensystem etc. und vergibt Stipendien.

Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika

Das Bayerische Hochschulzentrum für Lateinamerika fördert und unterstützt die Beziehungen zwischen bayerischen und lateinamerikanischen Hochschulen. Es erteilt Auskunft über Hochschulen in in Lateinamerika, das Studiensystem etc. und vergibt Stipendien.

 

 

Fulbright

Die Fulbright-Kommission fördert den akademischen Austausch und damit die internationale Verständigung zwischen den USA und über 140 Ländern, darunter auch Deutschland. Der Fulbright-Austausch zwischen Deutschland und den USA genießt weltweit höchstes Ansehen. Für Studierende an deutschen Fachhochschulen gibt es die Möglichkeit eines Voll- und Teilzeitstipendiums an einer US-Hochschule, das beim Programm "Fulbright Enterprise Scholarships" den Kontakt zum fördernden Unternehmen einschließt. Die Förderdauer beträgt jeweils ein akademisches Jahr.

Bewerbungstermine:

Reisekostensipendium: 15.01.2018 für Wintersemester 2018/19
Im Mai eines jeden Jahres für Studienbeginn im Wintersemester des Folgejahres.

Ausführliche Informationen und Bewerbungsunterlagen finden Sie auf der Website von fulbright. Bwerbungsunterlagen bitte im International Office abgeben.

Auslands-BAföG

Bezugsberechtigt sind all diejenigen, die Inlands-BAföG erhalten. Ein Antrag kann sich aber auch lohnen, wenn Ihr Inlandsantrag abgelehnt wurde. Auch bei der Beantragung von Auslands-BAföG gilt es, baldmöglichst den Antrag auf Förderung einzureichen. Die zuständigen BAföG-Ämter behalten sich i.d.R. sechs Monate Bearbeitungszeit vor. Die besonderen Bedingungen und Voraussetzungen für den Bezug von Auslands-BAföG finden Sie auf der Website des Auslandsbafögs bzw. auch über den DAAD.

Für die Beantragung von Auslands-BAföG sind je nach Land unterschiedliche Ämter zuständig.
Hier erhalten Sie die nötigen Antragsformulare und beantragen dort die Förderung.

Ansprechpartner

Jörg Noldin | University of Applied Science Hof

Jörg Noldin

Ausland / Service / Karriere (ASK)
International Office

Hochschule Hof
Alfons-Goppel-Platz 1
95028 Hof

Raum: A 015
Fon: +49 (0) 9281 / 409 3316
Fax: +49 (0) 9281 / 409 55 3316
E-Mail: joerg.noldinhof-university.LÖSCHEN.de

 

Anfahrt

Campus Hof

Alfons-Goppel-Platz-1
95028 Hof

Fon: +49 (0) 9281 / 409 3000

Campus Münchberg

Kulmbacher Str. 76
95213 Münchberg

Fon: +49 (0) 9281 / 409 8000