Projekt "Digitalisierung der Lehre"

Willkommen auf der Seite von "Digitalisierung der Lehre"

Der digitale Wandel hat bereits viele Bereiche des alltäglichen Lebens erreicht. Industrie 4.0, Veränderung der Arbeitswelt und Big Data sind nur eine Auswahl der Begriffe, die seit einigen Jahren und verstärkt im letzten Jahr diskutiert werden, zukunftsweisend sind und auch die Hochschullandschaft immer intensiver beschäftigen.

Auch die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof befindet sich an der Schwelle zum Zeitalter der Digitalisierung. Die Anforderungen der Wirtschaft an ihre zukünftigen Arbeitnehmer, die aktuellen Studierenden, verändern sich aufgrund der neuen Gegebenheiten in der Industrie und Wirtschaft (Industrie 4.0, Arbeit 4.0) rasant. Aber auch das Bild und die Anforderungen des klassischen Studierenden haben sich verändert. An der HAW Hof studieren Menschen unterschiedlicher Altersgruppen, Nationalitäten und mit unterschiedlichem Erfahrungshorizont im Arbeitsleben. Die Studierendenschaft wird immer heterogener und bringt als "Digital Native" ein verändertes Selbstverständnis im Umgang mit digitalen Medien mit.

Im Sinne des Entwicklungskonzeptes 2030 der HAW Hof und der Entwicklung zu einer GreenTech University mit dem Fokus auf den Themen Ressourceneffizienz, Interdisziplinarität und Kundenorientierung sollen die Inhalte, die Methoden und die Organisation der Lehre umgestellt werden, um diesen zahlreichen und unterschiedlichen Anforderungen gerecht zu werden.

Detaillierter bedeutet dies, dass die HAW Hof den Fokus auf die Ausbildung und Förderung unterschiedlicher, dem Zeitalter entsprechenden, Kompetenzen (Fach-, Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenz) setzt. 

Die kompetenzorientierte Lehre 

  • ist in den Fakultäten verankert (Modulhandbuch, Fächerkatalog und SPOs).
  • wird hochschulweit (Fakultäten, Bibliothek, Sprachzentrum) gelebt.
  • ist auf die analogen und digitalen Lehrmethoden abgestimmt und diese ergänzen einander.
  • ist auf die analogen und digitalen Prüfungsformen abgestimmt und diese ergänzen einander.
  • ist durch unterstützende Infrastruktur (rechtl. Rahmenbedingungen, IT-Infrastruktur, didaktische Begleitung, Controlling) eingerichtet und wird gelebt.

News

Zur Zeit stehen keine News an.

Projektgegenstand ist:

  • Konzept- und Strategieerstellung (inkl. Befragung von Wirtschaft, Wissenschaft und Studierenden sowie Erfahrungsaustausch mit Hochschulen) sowie Überprüfung und Anpassung der Rahmenbedingungen (Kompetenzen, SPO und Modulhandbücher) gemäß Ergebnissen des Konzeptes
  • Auswahl, Implementierung und hochschulweite Einführung von geeigneten digitalen Hilfsmitteln und Methoden (Lehr- und Prüfformen wie Blended Learning, Inverted Classrooms usw., Wissensvermittlung, …)
  • Auswahl, Implementierung und hochschulweite Einführung von organisatorisch unterstützende Komponenten (IT-Infrastruktur zur Umsetzung der digitalen Methoden – ein erstes Teilprojekt dabei ist die hochschulweite Einführung eines Lernmanagementsystems (LMS), Wirkungscontrolling, Deputationsmodelle für die Berücksichtigung) digitaler Lehrformen, in der Folge Anpassung bei den Studiengängen und dem Zuschnitt der Fakultäten
  • Beratung und Impulsgebung für die Entwicklung digitaler Inhalte für Vorlesungen und neue Studiengänge

Die Lehre wird mit Hilfe von digitalen Methoden, sowie angepassten Organisations- und Infrastrukturen unter Berücksichtigung der Anforderungen der Wirtschaft, der zukünftigen Studierenden und der Wissenschaft, ebenso mit Hinblick auf die hochschulweiten Entwicklungsziele weiterentwickelt.

 

Das Projektteam besteht aus einem Kernteam

  • Projektleitung: Prof. Dr. Dietmar Wolff
  • Projektkoordination: Julia Feldmann
  • wissenschaftliche Hilfskräfte

Ansprechpartner

Prof. Dr. Dietmar Wolff | University of Applied Science Hof

Prof. Dr. Dietmar Wolff

Projektleiter

Ingenieurwissenschaften
Wirtschaftsingenieurwesen

Hochschule Hof
Alfons-Goppel-Platz 1
95028 Hof

Raum: A 140
Fon: +49 (0) 9281 / 409 4630
Fax: +49 (0) 9281 / 409 55 4630
E-Mail: dietmar.wolffhof-university.LÖSCHEN.de

Julia Feldmann | University of Applied Science Hof

Julia Feldmann

Projektkoordinatorin

Digitalisierung Lehre

Hochschule Hof
Alfons-Goppel-Platz 1
95028 Hof

Raum: C046
Fon: +49 (0) 9281 / 409 3045
Fax: +49 (0) 9281 / 409 55 3045
E-Mail: julia.feldmannhof-university.LÖSCHEN.de

 

Anfahrt

Campus Hof

Alfons-Goppel-Platz-1
95028 Hof

Fon: +49 (0) 9281 / 409 3000

Campus Münchberg

Kulmbacher Str. 76
95213 Münchberg

Fon: +49 (0) 9281 / 409 8000