Verbesserungsmanagement

KVP, Verbesserung, Idee, Lösung, Weiterentwicklung, Nachhaltigkeit, Ressoruceneffizienz, kontinuierlich, kontinuierliche Verbesserung, Verbesserungsmanagementsysteme

...kontinuierliche Verbesserung

Das Qualitätsmanagement hat als Rückkopplung zum Leitbild "Ressourceneffizienz"  Verbesserungsmanagementsysteme für die Studierenden und das Hochschulpersonal entwickelt und eingeführt.

Ziel ist es u. a. die Studierenden und das Personal stärker bei der Weiterentwicklung der Hochschule einzubeziehen und auf Basis der Ideen spezielle Verbesserungen zu initiieren.

Die Hauptverantwortung zur Durchführung der Verbesserungsmanagementsysteme liegt im Qualitätsmanagement. Gemeinsam mit dem eigens hierfür eingesetzten KVP-Team wird über die Weiterentwicklung der Verbesserungsmanagementsysteme entschieden und regelmäßig an die Hochschulleitung berichtet.

Move! - Verbesserungsmanagement für Studierende

Unter dem Namen Move! hat das Qualitätsmanagement ein Verbesserungsmanagement für die Studierenden an unserer Hochschule entwickelt und im Frühjahr 2012 eingeführt. Die Einführung wurde über verschiedene Wege intern und extern kommuniziert. (Plakate, Facebook, Internet, Email, Campuls etc.)

Mit der Einführung von Move! wurde den Studierenden erstmals die Möglichkeit gegeben ihre konkreten Verbesserungsvorschläge bezogen auf die Hochschule Hof zentral einzureichen und die Studierenden werden noch aktiver in die Gestaltung der Zukunft der Hochschule Hof mit einbezogen.

Der Hochschulleitung ist es mit Move! möglich Prozessoptimierungen zu identifizieren und umzusetzen.

Zur Einreichung der Verbesserungsvorschläge wurde im Internet eine separate Rubrik eingerichtet und ein Formular hinterlegt. Die gesamte Koordination und Weiterentwicklung von Move! erfolgt im Qualitätsmanagement. Hier gehen die Verbesserungsvorschläge zentral in einem separaten Emailpostkorb ein, werden gebündelt und im ersten Schritt anonymisiert. Das Qualitätsmanagement prüft gemeinsam mit den intern beteiligten Abteilungen und der Hochschulleitung die Vorschläge auf Umsetzbarkeit.

Die eingegangen Verbesserungsvorschläge werden regelmäßig in anonymisierter Form im Internet veröffentlicht und mit einem Status versehen. Zusätzlich wird die Umsetzungsquote bezogen auf das jeweilige Semester veröffentlicht. Hiermit wird die Transparenz der eingereichten Vorschläge für die Studierenden sichergestellt.

Der beste Verbesserungsvorschlag wird jeweils am Semesterende mit einer Prämie belohnt. Es wird den Studierenden freigestellt ob sie gegenüber der Hochschulleitung weiterhin anonym bleiben möchten oder nicht. Sofern die Studierenden anonym bleiben möchten übernimmt die Übergabe der Prämie das Qualitätsmanagement, ansonsten erfolgt die Übergabe der Prämie durch den Präsidenten der Hochschule.

Als Service für Fragen der Studierenden zu Move! wurden Sprechzeiten im Qualitätsmanagement und der Studentenvertretung eingerichtet und ein FAQ im Internet veröffentlicht. 

Weitere Informationen zu Move! finden Sie hier

Clever! - Verbesserungsmanagement für das Hochschulpersonal

Im Rahmen der Einführung von Clever! im Sommer 2012 entwickelte das Qualitätsmanagement im ersten Schritt eine interne Ausbildungsreihe „KVP-Assistent-/in“ und bildete im zweiten Schritt mehrere freiwillige Hochschulangehörige aus dem wissenschaftsunterstützenden Bereich zu „KVP-Assistenten/Assistentinnen“ aus.

Das KVP-Team setzt sich zusammen aus den „KVP-Beauftragten“ und den „KVP-Assistenten/Assistentinnen". Die Aufgaben des Teams sind u. a. die Weiterentwicklung des Verbesserungsmanagements und die Initiierung von Verbesserungsthemen. 

Mit Clever! werden die eigenständig umgesetzten Verbesserungen, im Sinne einer voneinander lernenden Organisation, intern transparent gemacht und der Hochschulleitung vorgestellt. Zusätzlich können bereichsübergreifende Vorschläge bezogen auf verschiedene Themen (z.B. Umweltschutz, Kommunikation ...) in einem internen Bereich eingereicht und von allen Mitarbeitern eingesehen werden.

Die Gesamtverantwortung für Clever! liegt bei den KVP-Beauftragten im Qualitätsmanagement, welche die Hochschulleitung sowie die Hochschulangehörigen regelmäßig über den aktuellen Stand und anstehende Entwicklungen informieren.

Die eingereichten Vorschläge werden im Qualitätsmanagement unter Einbezug der jeweils betreffenden Abteilungen auf Umsetzbarkeit geprüft und der Hochschulleitung zur Umsetzung vorgelegt. 

Als Anerkennung der eingereichten Verbesserungsvorschläge und eigenständig umgesetzten Verbesserungen zeichnet die  Hochschulleitung ausgewählte Vorschläge / Verbesserungen mit einer Prämie aus.

Bei der Auswahl der Prämienarten ist es ein besonderes Anliegen, die Kommunikation und Transparenz abteilungsübergreifend, sowie auch innerhalb der Abteilungen zu fördern.

Ansprechpartner

Martina Schmid

Stabsstelle Qualitätsmanagement

Hochschule Hof
Alfons-Goppel-Platz 1
95028 Hof

Raum: C 146
Fon: +49 (0) 9281 / 409 3092
Fax: +49 (0) 9281 / 409 55 3092
E-Mail: martina.schmidhof-university.LÖSCHEN.de

 

Anfahrt

Campus Hof

Campus Hof

Alfons-Goppel-Platz-1
95028 Hof

Campus Münchberg

Campus Münchberg

Kulmbacher Str. 76
95213 Münchberg