Institut für angewandte Biopolymerforschung der Hochschule Hof (ibp)

Das Institut versteht sich als Kompetenzträger für industrielle Anwendungen von Biokunststoffen/Biopolymeren mit dem Ziel der Produktentwicklung und Ressourcenschonung. Es bildet die Brücke zwischen internationaler Forschung und Entwicklung in diesem Bereich und der eigenen Produktentwicklung in Unternehmen.

Im Fokus der Forschungs- und Entwicklungsarbeiten stehen die Unabhängigkeit von erdölbasierten Produkten, die Reduzierung des Plastikmülls sowie die Verhinderung der Bildung von Mikroplastics. ​​​​  https://www.ibp-hof.de

 

Special Issue "Mechanical and Fracture Mechanical Properties of Adhesive Joints / Peel Systems"

Guest Editor: Prof. Dr. Michael Nase

Deadline for manuscript submissions: 31 August 2021.

Mehr dazu...

News

Bioplastics - Science Meets Industry

Corner

Das Institut für angewandte Biopolymerforschung an der Hochschule Hof (ibp) veranstaltete am 3. und 4. März diesen Jahres seine erste Fachtagung unter dem Motto „Bioplastics - Science Meets Industry“. Die Tagung befasste sich mit den Schwerpunkten Synthese, Verarbeitung, Anwendung und Abbau von Biokunststoffen. Durch die Förderungen des Europäischen Sozialfonds (EFS) in Bayern, der Oberfrankenstiftung und der Freunde und Fördere der Hochschule Hof war die Teilnahme kostenfrei. Die Veranstaltung fand online statt. Auf die 271 Teilnehmer warteten auf der 2-tägigen Konferenz 5 Plenarvorträge mit Podiumsdiskussion, 15 wissenschaftliche Vorträge in 4 Sessions und eine Postersession mit 15 wissenschaftlichen Postern zu den einzelnen Themenschwerpunkten. Die Auszeichnungen für das beste Poster und den besten Vortrag gingen an die an HYDRA Marine Sciences GmbH und den Lehrstuhl für Systembiotechnologie der Technischen Universität München.

Nach der Begrüßung und Eröffnung der Tagung durch den Präsidenten der Hochschule Hof Herrn Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Lehman und dem Institutsleiter Herrn Prof. Dr. Michael Nase startete die Tagung mit einem Plenarvortrag von Herrn Dr. Tobias Schwarzmüller (Bayern Innovativ) zum Thema „Vom Biopolymer zum Werkstoff –Status quo und Perspektiven in Bayern“.
Im Anschluss stellten Frau Kübra Aslan und Herr Lucas Großmann (beide ibp), die als Moderatoren durch die Tagung führten, das innovative Konzept der Tagung mit Vortragspitches und Votings vor: Jeder Wissenschaftler gibt einen zweiminütigen Pitch zu seinem Vortrag, der zu einem Voting durch die Teilnehmer der Tagung freigeben wird. Dies diente zur Planung und Einordnung der insgesamt vier zum Teil parallellaufenden Vortragsessions am zweiten Tag. Dadurch wurde vermieden, dass die Vorträge mit größerem Interesse gleichzeitig abgehalten wurden. Die Ergebnisse wurden noch am selben Tag bekannt gegeben. Nach den Pitches bestand die Möglichkeit sich bei einem lockeren Meet & Greet während der Mittgaspause in verschiedenen Online-Räumen auszutauschen.

Mehr dazu...

13. Ingenieurkolloquium

Corner

RAUMEDIC AG und die Hochschule Hof prämieren die beste Bachelorarbeit der Fakultät Ingenieurwissenschaften

Dieses Semester veranstalten wir das 13. Ingenieurkolloquium – zum ersten Mal digital und leider ohne Vortrag. Wir laden alle interessierten Studenten der Hochschule herzlich zur Teilnahme ein. Im Rahmen der Veranstaltung wird wie immer der mit 1.000 Euro dotierte RAUMEDIC-Preis für die beste Bachelorarbeit der Fakultät Ingenieurwissenschaften verliehen. Zudem erhalten auch die Preisträger aus dem letzten Jahr ihre Urkunden.
Die Veranstaltung findet am 5. Mai 2021 um 18:00 Uhr statt.

Mehr dazu...

Benvenuto all'ibp, Elia!

Corner

Fragt man Akademiker nach Ihren schönsten Momenten während Ihres Studiums, landet der Studienaufenthalt im Ausland meist mit ganz oben auf der Liste. Studentische Mobilitätsprogramme von Erasmus+ und DAAD leben ja vom universitären Austausch. In fester Erinnerung bleiben die vielen positiven Geschichten vom Kennenlernen neuer Menschen und deren Kultur, was man sonst nur von zweiwöchigen Sommerurlauben kennt. So hat die Pandemie natürlich auch einen großen Einfluss auf die Austauschprogramme, wenn sowohl die Mobilität zur Wunschhochschule als auch die Mobilität vor Ort eingeschränkt sind. Keine BOOM-Parties, von denen man den Kommiliton:innen, Freunden und Familie daheim berichten kann. So ist es auch Elia Castagna von unserer Partner-Universität Brescia aus der Lombardei gegangen. Statt Präsenzlehre in den Vorlesungssälen oder Weißwurst mit Brezn in der Cafete gab es Online Vorlesungen im Zimmer des neu gebauten Wohnheims. Dank super Arbeit vom Projektteam Digitalisierung läuft das reibungslos, was sicher auch nicht selbstverständlich ist. Dennoch fehlt natürlich das Zusammenkommen zwischen den Studierenden und Kennenlernen Hofer „must see“ im Wintersemester wie beispielsweise den Hofer Filmtagen.

Mehr dazu...

Wissenswertes

Über das Institut

corner

mehr

Arbeitsgruppe

corner

mehr

Projekte

corner

mehr

Publikationen

corner

mehr

Veranstaltungen

corner

mehr

Offene Stellen

corner

mehr

Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkte

Herstellung

Corner

  • Biokunststoffe aus nachwachsenden Rohstoffen
  • Biologisch abbaubar, nicht-abbaubar und recycelbar

Verarbeitung

Corner

  • Verarbeitung von Biopolymeren mittels Extrusion und Spritzguss
  • Verarbeitung naturfaserver-stärkter Biopolymere
  • Generative Fertigung mittels Biopolymeren (3d-Druck)

Recycling

Corner

  • Erhöhung der Recyclingfähigkeit von Kunststoffprodukten
  • Verbesserung der sortenreinen Trennung von Kunststoffprodukten
  • Lebenszyklusqualifizierung von Kunststoffprodukten

Sustainability

Corner

  • Dickenreduzierung von Kunststoffprodukten (downgauging)
  • Reduzierung des Einsatzes fossiler Rohstoffe durch z.B. Verwendung von Füllstoffen

Standorte

Corner

Campus Hof

Alfons-Goppel-Platz-1
95028 Hof

Fon: +49 (0) 9281 / 409 3000

Campus Münchberg

Kulmbacher Str. 76
95213 Münchberg

Fon: +49 (0) 9281 / 409 8000

Campus Kronach

96317 Kronach
Fon: +49 (0) 9281 / 409 3000