Institut für angewandte Biopolymerforschung der Hochschule Hof (ibp)

Das Institut versteht sich als Kompetenzträger für industrielle Anwendungen von Biokunststoffen/Biopolymeren mit dem Ziel der Produktentwicklung und Ressourcenschonung. Es bildet die Brücke zwischen internationaler Forschung und Entwicklung in diesem Bereich und der eigenen Produktentwicklung in Unternehmen.

Im Fokus der Forschungs- und Entwicklungsarbeiten stehen die Unabhängigkeit von erdölbasierten Produkten, die Reduzierung des Plastikmülls sowie die Verhinderung der Bildung von Mikroplastics. ​​​​  https://www.ibp-hof.de

News

Ibp erweitert Forschungskapazitäten: Neue Recyclinganlage geht in Betrieb

Corner

Mit der Inbetriebnahme einer neuen Kunststoff-Recyclinganlage gewinnt das Institut für angewandte Biopolymerforschung (ibp) der Hochschule Hof eine Einrichtung, die das Leitbild der Hochschule in Hinblick auf intelligente Ressourcennutzung und den Leitgedanken einer Green Tech University unterstützt. Zudem werden weitere Praxisbezüge für das ingenieurwissenschaftliche Studium an der Hochschule Hof geschaffen.

Mehr dazu...

Webtalk mit Kübra Aslan zum Projekt „LigNutz“

Corner

Im aktuellen Webtalk der Hochschule Hof ist unsere Kollegin Kübra Aslan zu Gast, sie ist Teamleiterin des Ressorts Verarbeitung am ibp.
Frau Aslan spricht über ihr Projekt „LigNutz“, in dem die Nutzbarmachung von reinen Lignin-Typen durch Entwicklung eines neuartigen, thermisch stabilen Lignin-Compounds für die Extrusion, erforscht wird.

Link: https://anchor.fm/forschende-hochschule/episodes/WebTalk-mit-Kbra-Aslan---Forschungsprojekt-LigNutz-hierwirdknallhartgeforscht-e11odup

Campuls-Artikel: https://campuls.hof-university.de/wissenschaft-forschung/agrar-und-verpackungsfolien-oder-muellbeutel-hochschule-hof-macht-holzreststoff-nutzbar/

International Girls‘ Day 2021

Corner

Am Donnerstag dem 22.04.21 fand an der Hochschule Hof der bundesweite Girls Day statt, an dem sich  das Institut für angewandte Biopolymerforschung (ibp) als auch der „Maker Space“ beteiligte.
Im Workshop „Kunststoffrecycling“ wurde anhand der Herstellung von Einkaufschips der Recyclingkreislauf von verschiedenen Kunststoffen näher erklärt. Dabei wurde auf die einzelnen Schritte des Recyclings nach Abholung der Mülltonne eingegangen.
Um das ganze anschaulich zu gestalten, wurden Kunststoffteile in einem Häcksler zerkleinert und anschließend regranuliert. Danach wurde dieses Granulat verwendet, um in einer Spritzgussanlage Einkaufschips herzustellen.

Ein weiterer Workshop wurde von dem dieses Jahr eröffneten Makerspace angeboten. Die Tüftler und Entwicklerwerkstatt der Hochschule Hof personalisierte mit den Mädchen Handyhalterungen aus Sperrholz und Acryl. Alle an diesem Tag gefertigten Produkte wurden den Teilnehmerinnen nach Hause geschickt.

Wissenswertes

Über das Institut

corner

mehr

Arbeitsgruppe

corner

mehr

Projekte

corner

mehr

Publikationen

corner

mehr

Veranstaltungen

corner

mehr

Offene Stellen

corner

mehr

Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkte

Herstellung

Corner

  • Biokunststoffe aus nachwachsenden Rohstoffen
  • Biologisch abbaubar, nicht-abbaubar und recycelbar

Verarbeitung

Corner

  • Verarbeitung von Biopolymeren mittels Extrusion und Spritzguss
  • Verarbeitung naturfaserver-stärkter Biopolymere
  • Generative Fertigung mittels Biopolymeren (3d-Druck)

Recycling

Corner

  • Erhöhung der Recyclingfähigkeit von Kunststoffprodukten
  • Verbesserung der sortenreinen Trennung von Kunststoffprodukten
  • Lebenszyklusqualifizierung von Kunststoffprodukten

Sustainability

Corner

  • Dickenreduzierung von Kunststoffprodukten (downgauging)
  • Reduzierung des Einsatzes fossiler Rohstoffe durch z.B. Verwendung von Füllstoffen

Standorte

Corner

Campus Hof

Alfons-Goppel-Platz-1
95028 Hof

Fon: +49 (0) 9281 / 409 3000

Campus Münchberg

Kulmbacher Str. 76
95213 Münchberg

Fon: +49 (0) 9281 / 409 8000

Campus Kronach

Kulmbacher Straße 11
96317 Kronach

Fon: +49 (0) 9281 / 409 3000