Institut für Biopolymerforschung (ibp)

Das Institut versteht sich als Kompetenzträger für industrielle Anwendungen von Biokunststoffen/Biopolymeren mit dem Ziel der Produktentwicklung und Ressourcenschonung. Es bildet die Brücke zwischen internationaler Forschung und Entwicklung in diesem Bereich und der eigenen Produktentwicklung in Unternehmen.

Im Fokus der Forschungs- und Entwicklungsarbeiten stehen die Unabhängigkeit von erdölbasierten Produkten, die Reduzierung des Plastikmülls sowie die Verhinderung der Bildung von Mikroplastics.

News

10. Ingenieurkolloquium der Fakultät Ingenieurwissenschaften

Corner

Am Abend des 13.November 2019 wurde zum zehnten Mal der Preis für die beste Abschlussarbeit der Fakultät Ingenieurwissenschaften verliehen.

Die diesmalige Verleihung stand ganz unter dem Zeichen technischer Spitzenleistungen.

Gemeinsam mit Raumedic, Sponsor des Ingenieurkolloquiums, wurde diesmal die beste Masterarbeit prämiert.

Den ersten Platz belegte Johannes Vetter, welcher in seiner Masterarbeit untersuchte, wie Keramik mit Hilfe spezieller Fasern bruchsicherer gemacht werden kann.

Die Leistung wurde mit 1.000 Euro Preisgeld honoriert. Den zweiten Platz teilten sich die Masteranden Florian Sack und Lukas Wagner. Ihre Arbeiten wurden mit jeweils 100 Euro prämiert...

Mehr dazu...

 

Conference on Future Productions of Hybrid Structures

Corner

Design of functional hybrid structures and their flexible and efficient production are key to meeting increasing demands on costs, raw material use and energy consumption. Hybrid components that combine the advantages of different materials offer great potential in these areas. In order to take advantage of the potential benefits of these high-tech components, it is essential to develop innovative processes for serial production.

The Conference on Future Production of Hybrid Structures (FPHS) addresses these innovative production processes and provides an ideal stage for discourse between international leaders of industry and research.

Homepage

Download Flyer

Materialica Design Award 2019

Corner

Unsere neue Mitarbeiterin Ulrike Mutschke wurde am 15.10.2019 in München mit dem Materialica Design Award in der Kategorie Studenten ausgezeichnet. Frau Mutschke entwickelte im Rahmen ihrer Bachelorarbeit "PLANTASTIX" ein Verfahren zur Herstellung pflanzenbasierter Kunststoffe.

Die Verleihung fand im Zusammenhang mit der internationalen Fachmesse für Mobilität 4.0 und Urban & Mobile Design, eMove360° Europe 2019, statt.

 

Mehr dazu...

 

Foto: Kroha Fotografie

 

Wissenswertes

Über das Institut

corner

mehr

Arbeitsgruppe

corner

mehr

Projekte

corner

mehr

Publikationen

corner

mehr

Forschung

corner

mehr

Veranstaltungen

corner

mehr

Offene Stellen

corner

mehr

Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkte

Herstellung

Corner

  • Verarbeitung von Biopolymeren mittels Extrusion und Spritzguss
  • Verarbeitung naturfaserver-stärkter Biopolymere
  • Generative Fertigung mittels Biopolymeren (3d-Druck)

 

Extrusion und Compoundierung

Biokunststoffe und deren Verarbeitung

Oberflächenfunktionalisierung

Verarbeitung

Corner

  • Biokunststoffe aus nachwachsenden Rohstoffen
  • Biologisch abbaubar, nicht-abbaubar und recycelbar

 

Naturfaserverstärke Biokunststoffe

Recycling

Corner

  • Erhöhung der Recyclingfähigkeit von Kunststoffprodukten
  • Verbesserung der sortenreinen Trennung von Kunststoffprodukten

 

Einsatzqualifizierung von Biokunststoffen

Sustainability

Corner

  • Dickenreduzierung von Kunststoffprodukten (downgauging)
  • Reduzierung des Einsatzes fossiler Rohstoffe durch z.B. Verwendung von Füllstoffen

 

Peelverhalten mit und ohne Deformation

Standorte

Corner

Campus Hof

Alfons-Goppel-Platz-1
95028 Hof

Fon: +49 (0) 9281 / 409 3000

Campus Münchberg

Kulmbacher Str. 76
95213 Münchberg

Fon: +49 (0) 9281 / 409 8000