ENERGIEDATENVISUALISIERUNG

Beschreibung

Im Vorhaben EnDaVi werden verschiedene Technologien entwickelt, die dem Endverbraucher eine bessere Kontrolle und Einschätzung seines Energieverbrauchs erlauben. Zum einen werden Daten der Photovoltaik-Anlage, Solarthermie, Luftwärmepumpe und Warmwasserkessel visualisiert und so Energieflüsse plastisch dargestellt. Durch den Einsatz von Web-Technologien entsteht eine hybride Web App, die in App Stores vertrieben werden kann und sich auf iOS und Android Smartphones wie eine native App anfühlt. Die Daten stammen aus dem Web-Portal der Technischen Alternative, deren Steuerungen mit vielen Wechselrichtern, Wärmepumpen und Warmwassserbereitern kompatibel sind und die Daten nach Kundenfreigabe direkt in die Herstellercloud liefern.

Bild: Ansicht der Webapplikation für den Benutzer

Zum anderen werden detaillierte Vergleich des Energieverbrauchs von Privathaushalten über Energiedatendekomposition ermöglicht. Das bedeutet, dass ein maschinelles Lernverfahren eingesetzt wird, um typische Lastgänge elektrischer Großverbrauchern im Haushalt zu erkennen. Für Kühlschränke sind z.B. das Anspringen im Takt von 30 – 60 min. typisch, wobei dann für kurze Zeit viel Strom verbraucht wird und dann anschließend wieder sehr wenig. Gerade nachts, wenn der Kühlschrank wenig geöffnet ist, lassen sich solche Ereignisse gut erkennen. Analog lernt man die Profile von Waschmaschine und Geschirrspüler, Fernseher und Stehlampe. In Summe kann man dann statt des Jahresgesamtverbrauchs im Vergleich zu Durchschnittshaushalten anzuzeigen, detaillierte Angaben zum Verbrauch der genannten Geräte machen und diesen mit typischen Verbräuchen von Geräten verschiedener Größen- und Güteklassen vergleichen

Standorte

Corner

Campus Hof

Alfons-Goppel-Platz-1
95028 Hof

Fon: +49 (0) 9281 / 409 3000

Campus Münchberg

Kulmbacher Str. 76
95213 Münchberg

Fon: +49 (0) 9281 / 409 8000