Praxisprojekte

Marketingausbildung im Trockenkurs?

Vorlesung - Vorlesung - Vorlesung?

Nicht bei uns!

Wir führen in jedem Semester praktische Projekte wie

  • Kundenbefragungen
  • Positionierungsstudien
  • Geschäftsbegehungen
  • u.a.m. durch.

Wer sich für empirisches Arbeiten interessiert, findet im Marketing stets Betätigungsmöglichkeiten. Zur Ausbildung gehören auch die Grundlagen der empirischen Sozialforschung, die einschlägigen Datenauswertungsmethoden, die Umsetzung in prägnante Forschungsberichte und die Präsentation der Daten.

Sie üben Ihre Präsentationsfähigkeiten im Rahmen zahlreicher Lehrveranstaltungen. Die Bearbeitung und Diskussion von Praxisbeispielen durch die Teilnehmer wird kontinuierlich geübt.

Praxisorientierte und abwechslungsreiche Lehrmethoden finden Einsatz. Neben dem Frontalunterricht wird der Stoff u.a. mit folgenden Methoden vermittelt und vertieft:

  • Planspiel mit Einsatz der marktführenden Software im deutschsprachigen Raum (Topsim)
  • Selbststudium mit Einsatz eines professionellen Web-based Trainings(Nitor)
  • Praxisprojekte zur Datenerhebung und -auswertung bei führenden Unternehmen und für die öffentliche Hand
  • Gruppenarbeit und -präsentation
  • Evaluation der Leistungen der Kommilitonen durch die Kommilitonen im Rahmen des Seminars Präsentationstechnik
  • Eigenverantwortliche Themenauswahl, -aufbereitung und Moderation einer Vortragsveranstaltung im Marketing-Kolloquium

Beispiele für durchgeführte Projekte:

 

  • Studie zu Umfang und Folgen des Litterings
  • Positionierung von ausgewählten Händlern verschiedener Branchen des Einzelhandels
  • Imagestudie für den Hofer Zoo
  • Nutzung und Beurteilung von Fabrikverkaufs-Outlets im Landkreis Hof
  • Das Image der Fachhochschule Hof aus Sicht der Studenten
  • Bürgerbefragung zum Busverkehr in der Hofer Altstadt
  • Die Katalognutzung durch typische Versandkunden
  • Imageanalyse des Theaters Hof
  • Positionierung eines Warenhauses
  • Der Bedarf ausgewählter Branchen an Absolventen bestimmter Studiengänge
  • Kundenzufriedenheit bei einem Vollversender
  • Die Imagepositionierung der fünf großen Discounter in Deutschland
  • Die Beurteilung eines Spezialkatalogs
  • Das Gründungsverhalten von Hochschulabsolventen
  • Beurteilung der Stadt durch Mitarbeiter einer Landesbehörde
  • Gründe für die Aufnahme eines Studiums in Hof seitens nationaler und internationaler Bewerber

u.a.m.

 

Beispiele für praktische Forschungsprojekte, die von Kommilitonen im Rahmen empirischer Abschlußarbeiten in den letzten beiden Semestern durchgeführt wurden:

 

  • Kundenzufriedenheit und Auftragsvergabekriterien gegenüber einem bundesweit agierenden Fensterbauer (schriftliche Befragung)
  • Nutzung des Webshops des DFB (Online-Umfrage)
  • Positionierung von Factory Outlets (Mystery Shopping)
  • Expertenstudie zu Designprodukten eines Kunststoffherstellers bei Abnehmern in der Möbelindustrie (Expertengespräche)
  • Marktstudie für Zulieferprodukte in den Vereingten Arabischen Emiraten (Online Desk Research und telefoninterviews)
  • Telefonische Abnehmerstudie für einen Federhersteller im französischen Markt (CATI im Call Center des Marketinglabors)
  • Zuschaueranalyse für ein Event des FC Bayern München (Face to Face Befragungen an der Allianz Arena)
  • Kriterien für einen Flagship Store von Loewe in China (Expertengespräche in Shanghai)
  • Usability-Analyse für den Online-Auftritt eines führenden Anbieters von Steuerberatungsdienstleistungen (Eye Tracking im Marktfoschungslabor)
  • Studie zu den kaufverhaltensrelevanten Motiven von Kindern gegenüber Sportschuhen von PUMA (Beobachtung und Befragung)
  • Der Einfluß von Kindernmeinungen beim Kauf von Riegeln eines führenden Herstellers von FMCG (Beobachtung und Befragung am POS)
  • Die Aktivierungswirkung von Videobotschaften und ihre Wirkung auf Kampagnen des viralen Marketing (Studie mittels EDR-Messung)

u.a.m.

 

Standorte

Corner

Campus Hof

Alfons-Goppel-Platz-1
95028 Hof

Fon: +49 (0) 9281 / 409 3000

Campus Münchberg

Kulmbacher Str. 76
95213 Münchberg

Fon: +49 (0) 9281 / 409 8000