Studienaufbau - Maschinenbau International

Das Wichtigste in Kürze....

Corner

Das Studium ist in Grundlagen-, Kern-, Spezialisierungsbereich, das Auslandssemester und das Praxissemester unterteilt.

Die ersten vier Semester findet das Studium  (Grundlagen- und Kernbereich) planmäßig an der Hochschule Hof statt,  in wesentlichen Elementen identisch mit dem normalen (deutschsprachigem) Bachelor Maschinenbau. Die Abweichungen betreffen an sich nur eine Anzahl  (4... 6) von Modulen, die in z.B.. englischer Sprache zu absolvieren sind.

Das verpflichtende Auslandssemester kann im 5. oder 6. Semester durchgeführt werden. Nutzen die Studierenden jene Partnerhochschulen, mit denen bezüglich des Auslandssemesters Maschinenbau International Vereinbarungen existieren, ist die Aufnahme dort und die Anerkennung der dort erbrachten Leistungen eine reine Formsache. Insbesondere fallen dann im Ausland keine extra Studiengebühren an.  Das Auslandssemester ist an einer Hochschule im nicht deutschsprachigen Ausland zu belegen.

Im anderen Semester des 3. Studienjahrs kann aus einer großen Zahl von Wahlpflichtfächern gewählt werden. 

Das 7. Semester ist  in der Regel das Praxissemester, in welchem auch die Bachelorabeit durchgeführt werden soll. Es wird empfohlen, dies ebenso im Ausland abzuleisten.

Nach erfolgreich abgelegter Bachelor-Prüfung verleiht die Hochschule Hof den akademischen Grad Bachelor of Engineering (B.Eng.)

... mit dem wesentlichen Vorteil einer internationalen Erfahrung!!

Hier finden Sie den Flyer zum Studiengang Maschinenbau International zum Download (PDF)

zurück zu Maschinenbau International

Prof. Dr. Herbert Reichel | University of Applied Science Hof

Prof. Dr. Herbert Reichel

Studiengangleiter / Studienfachberater

Ingenieurwissenschaften
Maschinenbau

Hochschule Hof
Alfons-Goppel-Platz 1
95028 Hof

Raum: C 113
Fon: +49 (0) 9281 / 409 4670
Fax: +49 (0) 9281 / 409 55 4670
E-Mail: herbert.reichelhof-university.LÖSCHEN.de

Studienaufbau ab Studienbeginn WS 2019

corner

7

Praxissemester

Bachelorarbeit  (12 Credits)

Praxisarbeit (18 Credits)

 

6

Spezialiserung und Auslandssemester

Spezialisierung durch eine Vielzahl von Wahlmodulen, aus welchen sechs  Module auszuwählen sind.

Beispiele für Wahlmodule (Angebot kann semesterweise wechseln):

Mechanische Verfahrenstechnik; Wärme- und Stoffaustausch; Arbeits- und Strömungsmaschinen; Energietechnik; Werkzeugmaschinen und Fertigungsprozesse; CAM, CNC-Maschinen, Antriebstechnik; Werkzeugbau; Generative Fertigungsverfahren; Mechanik und Berechnungsmethoden; Effizienter Werkstoffeinsatz und Leichtbau; Nachhaltige Gestaltung und Auslegung; Mechanische Eigenschaften und deren Prüfung; Grundlagen der Betriebsfestigkeit

5

Auslandssemester

4

Kernbereich

Projektmanagement und Produktentwicklung, Messtechnik, Thermodynamik und Strömungslehre für Maschinenbau, Regelungstechnik und Automatisierung, Entwicklungsprojekt

3

Fertigungstechnik, Maschinenelemente, Technische Mechanik ,  CAE, Qualitätsmanagement, Verkaufskommunikation (in englischer Sprache)

2

Grundlagenbereich

Ingenieurmathematik, Statistik, Kinematik und Dynamik, Konstruktionlehre , Grundlagen der Physik und Chemie, Grundlagen der Werkstoffe (in englischer Sprache)

1

Analysis, Statik und Festigkeitslehre, Grundlagen der Informationstechnik (in englischer Sprache), CAD/CAE und technische Dokumentation, Betriebswirtschaftliche Grundlagen für Ingenieure, Grundlagen der Elektrotechnik

Standorte

Corner

Campus Hof

Alfons-Goppel-Platz-1
95028 Hof

Fon: +49 (0) 9281 / 409 3000

Campus Münchberg

Kulmbacher Str. 76
95213 Münchberg

Fon: +49 (0) 9281 / 409 8000