Studienaufbau

Das Masterstudium umfasst drei Semester. In den ersten zwei Semestern wird in Pflichtmodulen die theoretische und praktische Basis gelegt.

Schwerpunkte der Ausbildung sind:

  • Cyber-Security
  • Usability und User Experience
  • Data Engineering
  • Softwarearchitektur

Dabei werden Fragen adressiert wie: Wie können Anwendungen sicher und trotzdem komfortabel benutzbar gestaltet werden? Wie können Daten sinnvoll ausgewertet werden, ohne den Datenschutz zu verletzen? Wie kann man Anwendungen agil und kundenorientiert entwickeln und trotzdem zukunftssicher und skalierbar bleiben?

Pflichtmodule

  • Neue Techniken in der Informatik
  • Human Computer Interaction (HCI)
  • Moderne Software-Architektur
  • Sicherheit von Informationssystemen
  • IT- und Datenschutzrecht
  • Data Engineering und Analysemethoden
  • Praktikum Software Entwicklung
  • Informatik und Gesellschaft
  • Geschäftsmodelle entwickeln und gestalten
  • Einführung in Management, Organisation und Leadership

 

Auswahl möglicher Wahlmodule

  • Data Mining und Maschinenlernen
  • Information Structuring and Visualization
  • Hybride Apps für Desktop, Browser und Smartphone
  • Software Architektur im Internet of Things
  • Mixed Media
  • Usability-Testing
  • Security Research Seminar
  • Aktuelle Themen zur IT-Sicherheit

 

Im dritten Semester wird die Masterarbeit verfasst (30 ECTS). Diese kann in Unternehmen oder im Institut für Informationssysteme angefertigt werden.

Standorte

Corner

Campus Hof

Alfons-Goppel-Platz-1
95028 Hof

Fon: +49 (0) 9281 / 409 3000

Campus Münchberg

Kulmbacher Str. 76
95213 Münchberg

Fon: +49 (0) 9281 / 409 8000