Sustainable Water Management and Engineering (M.Eng.)

Der Bedarf der zunehmenden Weltbevölkerung nach hochqualitativem Wasser wächst ständig und auch die Herausforderungen, die der Klimawandel an die internationale Wasserwirtschaft stellt, werden zusehends komplexer. Zweifellos: Die dauerhafte Verfügbarkeit von Wasser an den unterschiedlichsten Orten der Welt ist eines der großen Zukunftsthemen der Menschheit. Mit dem Masterstudiengang "Sustainable Water Management and Engineering" vermittelt die Hochschule Hof eine Qualifikation, die in einzigartiger Weise Management- und Technikkompetenzen verknüpft und dabei auch die Themen Nachhaltigkeit und Digitalisierung integriert. Studierenden stehen damit international viele Möglichkeiten in einem Wachstumsbereich offen.

 

Das Wichtigste in Kürze...

corner
AbschlussMaster of Engineering (M.Eng.)
SpracheEnglisch
DauerDrei Semester (inklusive Masterarbeit)
Bewerbungsfrist

Bewerbungsfrist für das Wintersemester:

  • für EU-Antragsteller: 1.Mai -15.Juli
  • für Nicht-EU-Antragsteller: 15.April - 31.Mai

 

Bewerbungsfrist für das Sommersemester:

  • für EU-Antragsteller: 15.November - 15.Januar
  • für Nicht-EU-Antragsteller: 5.November - 30.November 
Bewerbungsverfahren

Über unser Online-Bewerbungsportal PRIMUSS

Hochschulzugangsbescheinigungen aus dem Ausland müssen von uni-assist geprüft werden, bevor sie an die Hochschule Hof geschickt werden.

Bewerbungsverfahren

1.Oktober - 14.März (Wintersemester)

15.März - 30.September (Sommersemester)

Gebühren

Keine Studiengebühren, nur eine Verwaltungsgebühr von 100€ pro Semester

Duales Studium möglich?ja
Bewerben_Button

Kompetenzen, die erworben werden

corner

  • Verstehen des natürlichen und anthropogenen Wasserkreislaufes – auch im Hinblick auf den Klimawandel sowie der daraus resultierenden Zukunftsfragen
  • Finden von innovativen und integrierten Lösungen für Fragen der Wasserwirtschaft: regional, national, international
  • Entwickeln und Anwenden von smarten Lösungen und Produkten im Bereich Trink- und Abwasser sowie Prozess- und Regenwasser
  • Erarbeiten von innovativen Lösungen für globale Herausforderungen in einem multi- und interdisziplinärem Umfeld
  • Entwickeln und Umsetzen von Projekten zur Wasserqualität und –verteilung
  • Kennen und Anwenden von Wasseraufbereitungstechnologien
  • Konzipieren und Umsetzen von strategischen und operativen Projekten

Zielgruppen und Karrierechancen

corner

Dieser Studiengang richtet sich an Menschen mit einer akademischen Ausbildung – mit und ohne Berufserfahrung, die auch auf der Suche nach einem Beruf mit Sinnstiftung und gesellschaftlicher Relevanz sind. Menschen, die den Mut haben, sich den komplexen Herausforderungen zu stellen im globalen Kontext.

Nach dem Abschluss haben Sie hervorragende Karrieremöglichkeiten in Bezug auf führende Positionen im Wassersektor im In- und Ausland, z.B.

  • Managementaufgaben in Forschung und Bau im Bereich der Wasserwirtschaft
  • Führende Positionen in Industrie, Behörden und mittelständischen Unternehmen
  • Entwicklungs- oder Forschungsingenieur für Naturschutz und Umweltschutz
  • Planungs- und Beratungsarbeiten in spezialisierten Ingenieurbüros
  • Tätigkeit als Sachverständiger und Gutachter

Modulübersicht

corner

Das erste und zweite Semester umfassen zehn Pflichtmodule und ein Wahlfach (insgesamt 60 ECTS):

Pflichtmodule:

  • Sustainability Management
  • International Water and Risk Management
  • Water and Society
  • International Water Resources Management
  • Advanced Water Treatment
  • Wastewater Discharge and Sewer Network with Structures
  • Water Quality and Water Cycle
  • Smart Water
  • R&D or Industrial Project
  • New Technologies in the Water Sector

 

Wahlfächer:

  • Project Simulation
  • Agile, Traditional and Hybrid Methods in International Project Management
  • Intercultural Communication
  • International Human Resource Management
  • Energy Efficiency in Water Management Systems
  • German language A2
  • German language B1

 

Masterarbeit und Praktikum

Das 3. Semester beinhaltet ein Praktikum in einem Unternehmen oder an der Hochschule sowie eine Masterarbeit (30 ECTS). Die Masterarbeit soll während des Praktikums geschrieben werden und ein aktuelles Thema des Unternehmens behandeln. Die Themenauswahl sollte vorher mit dem betreuenden Professor abgesprochen werden.

Studieninhalt

corner

Das Masterstudium basiert auf einem praktischen, interdisziplinären Konzept. Aktuelle Themen wie Nachhaltigkeit, Wasserrisikomanagement und Wasserressourcenmanagement sind mit klassischen Technologien wie Wasseraufbereitung, Abwasserentsorgung und Wasserzirkulation verbunden. Dabei werden vor allem die drei Säulen der Nachhaltigkeit berücksichtigt: Wirtschaftlichkeit, soziale Verantwortung und ökologische Verträglichkeit. Theorie und Praxis sind eng miteinander verbunden, z.B. Gruppenprojekte bei Partnerunternehmen. Exkursionen zu wegweisenden Wassermanagementanlagen oder zu innovativen Technologieunternehmen sowie Diskussionen mit Experten aus Forschung und Industrie sind ein wichtiger Bestandteil dieses Masterstudiengangs.

Zulassungsvoraussetzungen

corner

Für eine erfolgreiche Zulassung müssen Sie folgende Zulassungskriterien erfüllen:

  • Abschluss einer anerkannten Universität/Hochschule mit mindestens 210 Credits nach dem European Credit Transfer System (ECTS) oder einem gleichwertigen Abschluss in Ingenieur- oder Naturwissenschaften mit ausreichenden Kenntnissen in den Bereichen Umwelttechnik, Wassertechnologie und Chemie
  • Ausreichende Kenntnisse in Umwelttechnik, Wassertechnologie und Chemie bedeuten, dass in jedem dieser Bereiche mindestens 5 Credits (oder deren Äquivalente) erreicht  wurden
  • Bewerber mit weniger als 210 Credits (ECTS) werden akzeptiert, müssen jedoch die fehlenden Credits wie folgt erwerben.
    • absolvieren eines Praktikums (mindestens 20 Wochen), sofern während des Bachelor-Studiums keines absolviert wurde.
    • Teilnahme an entsprechenden Modulen der Hochschule für angewandte Wissenschaften Hof (für Bewerber, die bereits ein Praktikum absolviert haben). Berechnen Sie bitte für beide Möglichkeiten ein viertes (zusätzliches) Semester ein.
  • Nachweis der Englischkenntnisse (TOEFL mit einer Mindestpunktzahl von 90 oder IELTS 6.5 oder höher oder ein anderes gleichwertiges Sprachzertifikat einer anerkannten Institution, die nicht älter als drei Jahre ist)
  • Nachweis der Grundkenntnisse der deutschen Sprache für Bewerber aus dem Ausland (Zertifikat für Mindestniveau A1 gemäß dem Gemeinsamen Europäischen Rahmen für Sprachen (GER))

Bewerbungsverfahren

corner

Alle Bewerbungen müssen über unser Online-Bewerbungsportal PRIMUSS eingereicht werden.

Wenn Sie Ihre Hochschulzugangsbescheinigung im Ausland erworben haben, muss diese von der Internetseite uni-assist geprüft werden, bevor Sie diese an die Hochschule Hof senden können. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Unterlagen mindestens 4 Wochen vor Bewerbungsschluss an uni-assist zu senden.

Bewerbungsfrist für das Wintersemester:

  • für EU-Antragsteller: 1. Mai - 15. Juli
  • für Nicht-EU-Antragsteller: 15. April - 31. Mai

Bewerbungsfrist für das Sommersemester: 

  • für EU-Antragsteller: 15. November - 15. Januar
  • für Nicht-EU-Antragsteller: 5. bis 30. November

Studienbeginn:

  • 15. März für das Sommersemester
  • 1. Oktober für das Wintersemester

Ein Zulassungsausschuss prüft alle Anträge intensiv und entscheidet über die endgültige Zulassung. Zulassungsbescheinigungen werden im Juni für die Aufnahme im Winter und im Dezember für die Aufnahme im Sommersemester ausgestellt.

Ansprechpartner

Corner
Prof. Dr. Manuela Wimmer | University of Applied Science Hof

Prof. Dr. Manuela Wimmer

Studiengangleiterin/Studienfachberaterin

Ingenieurwissenschaften
Umweltingenieurwesen

Hochschule Hof
Alfons-Goppel-Platz 1
95028 Hof

Raum: C 115
Fon: +49 (0) 9281 / 409 4580
Fax: +49 (0) 9281 / 409 55 4580
E-Mail: manuela.wimmerhof-university.LÖSCHEN.de

Prof. Günter Müller-Czygan | University of Applied Science Hof

Prof. Günter Müller-Czygan

Prüfungskommissionsvorsitzender (interimsmäßig)

Ingenieurwissenschaften
Umweltingenieurwesen

Hochschule Hof
Alfons-Goppel-Platz 1
95028 Hof

Raum: B 137
Fon: +49 (0) 9281 / 409 4683
Fax: +49 (0) 9281 / 409 55 4683
E-Mail: guenter.mueller-czyganhof-university.LÖSCHEN.de

Standorte

Corner

Campus Hof

Alfons-Goppel-Platz-1
95028 Hof

Fon: +49 (0) 9281 / 409 3000

Campus Münchberg

Kulmbacher Str. 76
95213 Münchberg

Fon: +49 (0) 9281 / 409 8000

Campus Kronach

96317 Kronach
Fon: +49 (0) 9281 / 409 3000