News

Bild Titel
Stiftungsprofessur für neuen Textil-Masterstudiengang Stiftungsprofessur für neuen Textil-Masterstudiengang

Mit der Einführung eines Masterstudiengangs mit dem Schwerpunkt Textilchemie und Nachhaltigkeit in der textilen Kette geht der Campus Münchberg einen weiteren Schritt zur Vervollständigung des Textilkompetenzzentrums. Der englischsprachige Masterstudiengang, der zum Sommersemester 2019 starten soll, ermöglicht dann eine umfassende akademische Ausbildung im Bereich Textil, vom Bachelor, über den Master bis hin zur kooperativen Promotion.

Die TEGEWA e.V., ein Unterverband des Verbandes der Chemischen Industrie, in dem über 100 Hersteller von Hilfsmitteln für die Textil-, Leder- und Papierindustrie zusammengefasst sind, sagte der Hochschule Hof für den neuen Master eine Stiftungsprofessur zu, für die der Stiftervertrag von Präsident Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Lehmann und dem TEGEWA-Vorsitzenden, Dr. Thomas Greindl im Beisein von TEGEWA-Geschäftsführer Dr. Alex Föller und Stefan Jahreis für die Ausbildungskommission der TEGEWA unterzeichnet wurde.


mehr
Beschreibung

Mit dem internationalen Bachelorstudiengang „Innovative Textiles“, zu dem im WS 2018/19 erstmals wieder über 30 Studierende erwartet werden, und dem Bau eines neuen Technikumgebäudes in Münchberg zur Forschung an technischen Textilien und der Anwendung von Hochleistungsfasern (u.a. Carbon- und Keramikfasern) im Rahmen des neuen Fraunhofer Anwenderzentrums kommt die Textilausbildung und anwendungsorientierte Forschung der Hochschule gut voran. Für ein vollständiges Textilkompetenzzentrum, welches in der akademischen Ausbildung die Stadien Bachelor-, Master- und PhD-Ausbildung (letzteres gemeinsam mit einer Universität) umfassen sollte, fehlt nur noch der Masterstudiengang.

Die TEGEWA e.V., ein Unterverband des Verbandes der Chemischen Industrie, in dem über 100 Hersteller von Hilfsmitteln für die Textil-, Leder- und Papierindustrie zusammengefasst sind, bemängelte für ihre Mitgliedsunternehmen und Kundenbranchen das Fehlen eines textilchemisch-orientierten Masterstudienganges, welcher aus ihrer Sicht hervorragend in das Angebot des Campus Münchberg passen würde. Vorgespräche ergaben eine große Übereinstimmung der Interessen von TEGEWA und der Hochschule Hof, so dass ein in dieser Form einzigartiger Masterstudiengang mit dem Schwerpunkt Textilchemie und Nachhaltigkeit in der textilen Kette konzipiert und beim Ministerium in München zur Genehmigung eingereicht wurde. Zur Unterstützung dieses gemeinsamen Konzeptes hat der Industrieverband die Bereitstellung von Praktikums- und Masterarbeitsplätzen sowie die Unterstützung bei der Anwerbung von geeigneten Masterstudierenden zugesagt. Insbesondere hat er eine Stiftungsprofessur für diesen Studiengang zugesagt, ohne die das Konzept momentan nicht realisierbar wäre.

Die Unterzeichnung dieses Stiftervertrages durch unseren Präsidenten und den Vorsitzender der TEGEWA, Dr. Thomas Greindl erfolgte am 01.06.2018 2018 in Hof unter Beisein von TEGEWA-Geschäftsführer Dr. Alex Föller und Stefan Jahreis für die Ausbildungskommission der TEGEWA.

 Nach erfolgreichem Abschluss des Genehmigungsverfahrens und der Berufung eines neuen Professors könnte der Masterstudiengang „Sustainable Textiles“, der nach dem Vorbild des internationalen Bachelor-Studiengangs Innovative Textilien ebenfalls in englischer Sprache durchgeführt wird, zum SS 2019 beginnen.

Buchveröffentlichung "Digitalisierung: Fluch oder Segen" Buchveröffentlichung "Digitalisierung: Fluch oder Segen"

Unser Vizepräsident Prof. Dr. Dietmar Wolff und Prof. Dr. Richard Göbel haben ein Buch herausgegeben (Springer Verlag) zum Thema: "Digitalisierung: Fluch oder Segen". Jenes Buch befasst sich mit der digitalen Revolution und den Auswirkungen auf unsere Arbeits- und Lebenswelt. Es wird auf zahlreiche Digitalisierungsthemen eingegangen, wie: Industrie 4.0, IT-Sicherheit 4.0,  Hochschule 4.0, Gesundheit 4.0, Smart Home, Marketing / Vertrieb 4.0,  Big Data und Datenschutz 4.0.

>> Mehr Infos zum Sachbuch

 

 


mehr
WM-Spiele Deutschland WM-Spiele Deutschland

Unsere Studierendenvertretung (SV) organisiert für alle Hochschulangehörigen (Studierende, Mitarbeiter) hochschulöffentliche Viewings der deutschen WM-Spiele! Wo: Im iisys, voraussichtlich in G 023a. In der Halbzeit werden außen Gegrilltes und Getränke angeboten. Die Einnahmen daraus werden an die Hofer Tafel gespendet. Die SV freut sich auf alle Teilnehmer am 17.06., 23.06. und 27.06. (vorläufig)!

>> Facebook Veranstaltung


mehr
Schülerforschung in Hof - TAO Schülerforschung in Hof - TAO

Seitens der oberfränkischen Hochschulen und Unis wird, im Rahmen der Technologie-Allianz-Oberfranken (TAO), das Schülerforschungszentrum angeboten. Dieses bietet Schülerinnen und Schülern ab zwölf Jahren die Möglichkeit in den Bereichen Informatik, Naturwissenschaften, Materialwissenschaften und Technik eigenständig zu forschen. Die Angebote des Schülerforschungszentrums Hof sind im TAO Veranstaltungsflyer Gelb markiert.

>> Veranstaltungsflyer Schülerforschungszentrum


mehr
Ingenieurstudium starten? Ingenieurstudium starten?

Die Hochschule Hof bietet die Möglichkeit, die ingenieurwissenschaftlichen Studiengänge beim Bewerber- und Infotag 2018 kennenzulernen: Am 11.07.2018 am Campus Hof. Finden Sie heraus, ob Sie künftig im ingenieurwissenschaftlichen Bereich durchstarten möchten und melden Sie sich einfach online für den Bewerbertag an!

Alle, die sich für das Wintersemester 18/19 beworben haben oder noch bewerben möchten, sind herzlich willkommen!

>> Zum Anmeldeformular


mehr
Beschreibung

Bewerbertag der Fakultät Ingenieurwissenschaften

05.07.2017 von 11:30 - 15:30 auf dem Campus Hof im REHAU Audimax B023.

Für Interessenten und aktuelle Bewerber des WS 17/18, die sich für einen ingenieurwissenschaftlichen Studiengang interessieren, bietet die Hochschule Hof den Bewerbertag der Fakultät Ingenieurwissenschaften an.

So kann jeder Interessent herausfinden, ob er/sie im Ingenieursberuf richtig ist und ob die Hochschule Hof der geeignete Studienort ist!

Was während des Bewerbertages passiert:

Professoren und Studierende werden persönliche Einblicke in die ingenieurwissenschaftlichen Studiengänge geben und zeigen, was einen während des jeweiligen Studiums erwartet.

Darüber hinaus gibt es eine geführten Campus Tour, die alle Studien- und Freizeitmöglichkeiten, wie Mensa,
Bibliothek, Sport- und Freizeitanlagen, Sprachenzentrum, Maschinenhalle ect. vorstellt.

Wir freuen uns über Ihre Online Anmeldung - egal ob Interessent oder Bewerber für das WS 17/18.

Programm ansehen (pdf)

Zur Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis einschließlich den 30.06.2017 an. 

5. International Textile Summer 5. International Textile Summer

Der 5. "International Textile Summer", unter der Leitung von Prof. Dr. Wolfgang Schrott, findet auch 2018 am Campus Münchberg der Hochschule Hof statt. Diesmal sind 30 Studierende aus 6 Ländern (Indien, China, Kasachstan, Pakistan, Sri Lanka, Thailand) Teilnehmer der Workshops. Zusätzlich zum Fachprogramm können die Teilnehmer stets ein umfangreiches Angebot an Exkursionen wahrnehmen und so auch Deutschlands Land und Leute kennen lernen.

>> Zu ITS Fakten (EN)


mehr
Jetzt bewerben! Jetzt bewerben!

An der Hochschule Hof können alle Studieninteressenten ihre Bewerbungen im Zeitraum vom 01.05. - 15.07.2018 einreichen. Die Bewerbungsunterlagen können ganz einfach online ausgefüllt und abgeschickt werden.

>> Mehr Infos zu Bewerbung und Zulassung


mehr
Beschreibung

Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren an der Hochschule Hof sind zusätzlich hier zu finden: http://www.hof-university.de/studieninteressierte/bewerbung-und-zulassung.html

Haben Sie vorab noch Fragen zu unseren Studiengängen?
Wenden Sie sich gern an die Zentrale Studienberatung.

Fragen zur Bewerbung stellen Sie bitte an das Studienbüro

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen!

Stiftungsprofessur für neuen Textil-Masterstudiengang

Mit der Einführung eines Masterstudiengangs mit dem Schwerpunkt Textilchemie und Nachhaltigkeit in der textilen Kette geht der Campus Münchberg einen weiteren Schritt zur Vervollständigung des Textilkompetenzzentrums. Der englischsprachige Masterstudiengang, der zum Sommersemester 2019 starten soll, ermöglicht dann eine umfassende akademische Ausbildung im Bereich Textil, vom Bachelor, über den Master bis hin zur kooperativen Promotion.

Die TEGEWA e.V., ein Unterverband des Verbandes der Chemischen Industrie, in dem über 100 Hersteller von Hilfsmitteln für die Textil-, Leder- und Papierindustrie zusammengefasst sind, sagte der Hochschule Hof für den neuen Master eine Stiftungsprofessur zu, für die der Stiftervertrag von Präsident Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Lehmann und dem TEGEWA-Vorsitzenden, Dr. Thomas Greindl im Beisein von TEGEWA-Geschäftsführer Dr. Alex Föller und Stefan Jahreis für die Ausbildungskommission der TEGEWA unterzeichnet wurde.


mehr
Stiftungsprofessur für neuen Textil-Masterstudiengang
Beschreibung

Mit dem internationalen Bachelorstudiengang „Innovative Textiles“, zu dem im WS 2018/19 erstmals wieder über 30 Studierende erwartet werden, und dem Bau eines neuen Technikumgebäudes in Münchberg zur Forschung an technischen Textilien und der Anwendung von Hochleistungsfasern (u.a. Carbon- und Keramikfasern) im Rahmen des neuen Fraunhofer Anwenderzentrums kommt die Textilausbildung und anwendungsorientierte Forschung der Hochschule gut voran. Für ein vollständiges Textilkompetenzzentrum, welches in der akademischen Ausbildung die Stadien Bachelor-, Master- und PhD-Ausbildung (letzteres gemeinsam mit einer Universität) umfassen sollte, fehlt nur noch der Masterstudiengang.

Die TEGEWA e.V., ein Unterverband des Verbandes der Chemischen Industrie, in dem über 100 Hersteller von Hilfsmitteln für die Textil-, Leder- und Papierindustrie zusammengefasst sind, bemängelte für ihre Mitgliedsunternehmen und Kundenbranchen das Fehlen eines textilchemisch-orientierten Masterstudienganges, welcher aus ihrer Sicht hervorragend in das Angebot des Campus Münchberg passen würde. Vorgespräche ergaben eine große Übereinstimmung der Interessen von TEGEWA und der Hochschule Hof, so dass ein in dieser Form einzigartiger Masterstudiengang mit dem Schwerpunkt Textilchemie und Nachhaltigkeit in der textilen Kette konzipiert und beim Ministerium in München zur Genehmigung eingereicht wurde. Zur Unterstützung dieses gemeinsamen Konzeptes hat der Industrieverband die Bereitstellung von Praktikums- und Masterarbeitsplätzen sowie die Unterstützung bei der Anwerbung von geeigneten Masterstudierenden zugesagt. Insbesondere hat er eine Stiftungsprofessur für diesen Studiengang zugesagt, ohne die das Konzept momentan nicht realisierbar wäre.

Die Unterzeichnung dieses Stiftervertrages durch unseren Präsidenten und den Vorsitzender der TEGEWA, Dr. Thomas Greindl erfolgte am 01.06.2018 2018 in Hof unter Beisein von TEGEWA-Geschäftsführer Dr. Alex Föller und Stefan Jahreis für die Ausbildungskommission der TEGEWA.

 Nach erfolgreichem Abschluss des Genehmigungsverfahrens und der Berufung eines neuen Professors könnte der Masterstudiengang „Sustainable Textiles“, der nach dem Vorbild des internationalen Bachelor-Studiengangs Innovative Textilien ebenfalls in englischer Sprache durchgeführt wird, zum SS 2019 beginnen.

Buchveröffentlichung "Digitalisierung: Fluch oder Segen"

Unser Vizepräsident Prof. Dr. Dietmar Wolff und Prof. Dr. Richard Göbel haben ein Buch herausgegeben (Springer Verlag) zum Thema: "Digitalisierung: Fluch oder Segen". Jenes Buch befasst sich mit der digitalen Revolution und den Auswirkungen auf unsere Arbeits- und Lebenswelt. Es wird auf zahlreiche Digitalisierungsthemen eingegangen, wie: Industrie 4.0, IT-Sicherheit 4.0,  Hochschule 4.0, Gesundheit 4.0, Smart Home, Marketing / Vertrieb 4.0,  Big Data und Datenschutz 4.0.

>> Mehr Infos zum Sachbuch

 

 


mehr
Buchveröffentlichung "Digitalisierung: Fluch oder Segen"
WM-Spiele Deutschland

Unsere Studierendenvertretung (SV) organisiert für alle Hochschulangehörigen (Studierende, Mitarbeiter) hochschulöffentliche Viewings der deutschen WM-Spiele! Wo: Im iisys, voraussichtlich in G 023a. In der Halbzeit werden außen Gegrilltes und Getränke angeboten. Die Einnahmen daraus werden an die Hofer Tafel gespendet. Die SV freut sich auf alle Teilnehmer am 17.06., 23.06. und 27.06. (vorläufig)!

>> Facebook Veranstaltung


mehr
WM-Spiele Deutschland
Schülerforschung in Hof - TAO

Seitens der oberfränkischen Hochschulen und Unis wird, im Rahmen der Technologie-Allianz-Oberfranken (TAO), das Schülerforschungszentrum angeboten. Dieses bietet Schülerinnen und Schülern ab zwölf Jahren die Möglichkeit in den Bereichen Informatik, Naturwissenschaften, Materialwissenschaften und Technik eigenständig zu forschen. Die Angebote des Schülerforschungszentrums Hof sind im TAO Veranstaltungsflyer Gelb markiert.

>> Veranstaltungsflyer Schülerforschungszentrum


mehr
Schülerforschung in Hof - TAO
Ingenieurstudium starten?

Die Hochschule Hof bietet die Möglichkeit, die ingenieurwissenschaftlichen Studiengänge beim Bewerber- und Infotag 2018 kennenzulernen: Am 11.07.2018 am Campus Hof. Finden Sie heraus, ob Sie künftig im ingenieurwissenschaftlichen Bereich durchstarten möchten und melden Sie sich einfach online für den Bewerbertag an!

Alle, die sich für das Wintersemester 18/19 beworben haben oder noch bewerben möchten, sind herzlich willkommen!

>> Zum Anmeldeformular


mehr
Ingenieurstudium starten?
Beschreibung

Bewerbertag der Fakultät Ingenieurwissenschaften

05.07.2017 von 11:30 - 15:30 auf dem Campus Hof im REHAU Audimax B023.

Für Interessenten und aktuelle Bewerber des WS 17/18, die sich für einen ingenieurwissenschaftlichen Studiengang interessieren, bietet die Hochschule Hof den Bewerbertag der Fakultät Ingenieurwissenschaften an.

So kann jeder Interessent herausfinden, ob er/sie im Ingenieursberuf richtig ist und ob die Hochschule Hof der geeignete Studienort ist!

Was während des Bewerbertages passiert:

Professoren und Studierende werden persönliche Einblicke in die ingenieurwissenschaftlichen Studiengänge geben und zeigen, was einen während des jeweiligen Studiums erwartet.

Darüber hinaus gibt es eine geführten Campus Tour, die alle Studien- und Freizeitmöglichkeiten, wie Mensa,
Bibliothek, Sport- und Freizeitanlagen, Sprachenzentrum, Maschinenhalle ect. vorstellt.

Wir freuen uns über Ihre Online Anmeldung - egal ob Interessent oder Bewerber für das WS 17/18.

Programm ansehen (pdf)

Zur Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis einschließlich den 30.06.2017 an. 

5. International Textile Summer

Der 5. "International Textile Summer", unter der Leitung von Prof. Dr. Wolfgang Schrott, findet auch 2018 am Campus Münchberg der Hochschule Hof statt. Diesmal sind 30 Studierende aus 6 Ländern (Indien, China, Kasachstan, Pakistan, Sri Lanka, Thailand) Teilnehmer der Workshops. Zusätzlich zum Fachprogramm können die Teilnehmer stets ein umfangreiches Angebot an Exkursionen wahrnehmen und so auch Deutschlands Land und Leute kennen lernen.

>> Zu ITS Fakten (EN)


mehr
5. International Textile Summer
Jetzt bewerben!

An der Hochschule Hof können alle Studieninteressenten ihre Bewerbungen im Zeitraum vom 01.05. - 15.07.2018 einreichen. Die Bewerbungsunterlagen können ganz einfach online ausgefüllt und abgeschickt werden.

>> Mehr Infos zu Bewerbung und Zulassung


mehr
Jetzt bewerben!
Beschreibung

Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren an der Hochschule Hof sind zusätzlich hier zu finden: http://www.hof-university.de/studieninteressierte/bewerbung-und-zulassung.html

Haben Sie vorab noch Fragen zu unseren Studiengängen?
Wenden Sie sich gern an die Zentrale Studienberatung.

Fragen zur Bewerbung stellen Sie bitte an das Studienbüro

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen!

zurück

Anfahrt

Campus Hof

Alfons-Goppel-Platz-1
95028 Hof

Fon: +49 (0) 9281 / 409 3000

Campus Münchberg

Kulmbacher Str. 76
95213 Münchberg

Fon: +49 (0) 9281 / 409 8000