Prof. Dr.-Ing. Andreas Schmid

Prof. Dr. Andreas Schmid | University of Applied Science Hof

Prof. Dr. Andreas Schmid

Ingenieurwissenschaften
Umweltingenieurwesen

Hochschule Hof
Alfons-Goppel-Platz 1
95028 Hof

Raum: C 110
Fon: +49 (0) 9281 / 409 4710
Fax: +49 (0) 9281 / 409 55 4710
E-Mail: andreas.schmidhof-university.LÖSCHEN.de

Sprechzeiten

Montag, von 13:00 bis 14:00
nach Anmeldung per E-Mail

Lehrgebiet / Fachgebiet

Wasserversorgung

Funktion

Beauftragter für Prüfungsangelegenheiten UT

Publikationen (Auswahl)

Corner

Schmid A.: Das Phänomen der „Biologischen Resonanz“ - Basis zur Optimierung biologischer Reinigungsstufen. Mitteilungen des Instituts für Wasserwesen der Universität der Bundeswehr, München - Heft 72/2000, Oldenbourg Industrieverlag München, 2000.  ISBN 3-486-26444-3

Schmid A.: Methode zur Bestimmung der mikrobiellen Aktivität auf Basis einer zeitlichen Sauerstoffzehrungsmessung. GWF Wasser / Abwasser, 141, 12, 861 - 864, 2000.

Schmid A.: Ansatz zur Optimierung biologischer Reinigungsstufen durch das Phänomen der „Biologischen Resonanz“. Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung, 13, 4, 249 - 250, 2001.

Schmid A.: Optimierungs-Szenario biologischer Abwasser-Reinigungsstufen unter Nutzung des Phänomens der „Biologischen Resonanz“. Korrespondenz Abwasser, 49, 4, 464 - 468, 2002.

Schmid A.: Increasing the catabolic activity in activated sludge by the phenomenon of "Biological Resonance". Environmental Science & Pollution Research, 9, 4, 227 - 229, 2002.

Schmid A.: Fadenförmige Mikroorganismen im Stress. UmweltMagazin, 34, 1/2, 36 - 37, 2004.

Schmid A.: System-Theoretical Approach for Describing the Phenomenon of "Biological Resonance". Aus: Pons, M., van Impe, J.: Computer Applications in Biotechnology 2004. Elsevier Verlag, 565 - 570, 2005. ISBN 008 044251 X

Schmid A.: CA:SE-Verfahren zur Reduzierung von Bläh- und Schwimmschlamm in kommunalen und industriellen Kläranlagen. Chemie Ingenieur Technik, 77, 8, 1253 – 1254, 2005.

Co-Autor von Cornils B., Herrmann W., Muhler M., Wong C.: Catalysis from A to Z. A Concice Encyclopedia. 3. Edition. 3 Bände Wiley-VCH Verlag, Weinheim, 2007. ISBN-978-3-527-31438-6

Schmid A.: Anwendung hydrodynamisch erzeugter “Superkavitation” in der Belüftungstechnik. Chemie Ingenieur Technik, 79, 4, 409 - 415, 2007.

Schmid A.: Abbau von Methyl-tert-butylether in einem hydrodynamischen Kavitationsfeld. Chemie Ingenieur Technik, 81, 7, 947 – 950, 2009.

Co-Autor: Anaerobe Reaktoren und ihre Einsatzbereiche. 7. Arbeitsbericht der DWA-Arbeitsgruppe IG-5.1 „Anaerobe Verfahren zur Behandlung von Industrieabwässern“. Korrespondenz Abwasser, 56, 11, 1147 – 1152, 2009.

Schmid A.: New Jet-Aeration System using “Supercavitation”. Environmental Science & Pollution Research, 17, 3, 582 – 585, 2010.

Schmid A.: MTBE-Degradation by hydrodynamic induced cavitation. Water Science & Technology, 61, 10, 2591 – 2594, 2010. 

Co-Autor: Auswahl und Bewertung von Systemen und Reaktoren zur anaeroben Industrieabwasserbehandlung. 8. Arbeitsbericht der DWA-Arbeitsgruppe IG-5.1 "Anaerobe Verfahren zur Behandlung von Industrieabwässern". Korrespondenz Abwasser, 59, 1, 36 - 44, 2012.

Schmid A.: Elevation of Protein Synthesis by the Phenomenon of „Biological Resonance“. Industrial Biotechnology, 10, 1, 42 - 46, 2014.

Möbius C., Demel I., Schmid A.: Zellstoff- und Papierfabriken. Aus: Rosenwinkel K.H., Dichtl N., Kroiss H., Seyfried C.F., Weiland P.: Anaerobtechnik – Abwasser-, Schlamm- und Reststoffbehandlung, Biogasgewinnung. 3. Auflage. Springer Vieweg Verlag Heidelberg, 543 – 557, 2015. ISBN 978-3-642-24894-8

Schmid A.: Effect of Hydrodynamic Induced Cavitation and Supercavitation on Water Pollutants. Aus: Katz J.: Proceedings of the 10th International Symposium on Cavitation (CAV2018). The American Society of Mechanical Engineers – ASME Digital Collection, 332 – 335, 2018. ISBN: 9780791861851   DOI: 10.1115/1.861851_ch64

 

Publikationen

Publications

Patente

Corner

DE 42 04 590 C2          04.05.1995

PCT/DE 02/04127        08.11.2002

DE 202 205 66 U1        24.12.2003

EP 1 435 339 A2           07.07.2004

WO 2004/101123 A1     25.11.2004

EP 1 409 414 B1            22.12.2004

DE 100 11 728 B4           10.02.2005

DE 103 43 602 A1         14.04.2005

DE 103 20 840 B4        30.06.2005

DE 102004005396 A1    25.08.2005

EP 1 440 942 B8             05.10.2005

DE 102004027398 A1     29.12.2005

DE 102004045915 A1     30.03.2006

US 7 056 437 B2              06.06.2006

DE 102004009636 B4    01.03.2007

EP 3 398 912 A1                05.05.2017

EP 3 398 913 A1                04.05.2018

Optimierung von Anaerobanlagen zur Behandlung von Schlämmen und organischen Abfällen für kleine Kommunen (< 200 000 Einwohner)

Schwerpunkt: Substrataufbereitung durch Vorversäuerung in Kombination mit Kavitation und/oder Elektroporation

 

 

 

Gründe Technologiewerkstatt GTW - Elimination von Spurenstoffen durch hydrodynamisch erzeugte Kavitation in der Wasseraufbereitung und Abwasserreinigung

Standorte

Corner

Campus Hof

Alfons-Goppel-Platz-1
95028 Hof

Fon: +49 (0) 9281 / 409 3000

Campus Münchberg

Kulmbacher Str. 76
95213 Münchberg

Fon: +49 (0) 9281 / 409 8000