Forschung

Skizzierung aktueller Forschungsvorhaben

Woran ich aktuell forsche:

Die Herausforderungen digitaler Disruptionen, die durch das Internet der Dinge (IoT) vorangetrieben werden, haben Einfluss auf das in- und externe Marketing mittelständischer Produktionsunternehmen. Wem gehören die Daten, die von Maschinen und vernetzten Systemen erzeugt werden? Wer darf sie wann und wofür verwenden? Wie ist die Situation in der Kundenbindung und Kundenzufriedenheit, wenn Kunden - z. B. in Leasingverträgen - zur Datenteilung gezwungen werden? 

Forschungsergebnisse letzter Studien zeigen, dass es für den Erfolg von IoT-basierten Projekten wichtig ist, innovative Kunden zuerst in so genannte Leuchtturm-Projekte mit einzubeziehen. Erst wenn diese Projekte erfolgreich sind, sollten die neuen Geschaftsmodelle an weitere Kunden angeboten werden.

Ich arbeite als Expertin für die Europäische Kommission für das Projekt Horizont 2020, dem Rahmenprogramm der EU für Forschung und Innovation. Mein Team und ich entwickeln mit Unternehmen Produktportfolio-Strategien und führen Wettbewerbsforschung sowie internationale qualitative und quantitative Marktforschungsprojekte durch. Wir unterstützen Unternehmen dabei, Marktorientierung als Führungsprinzip zu verankern und in Prozessen, Strukturen und Verhalten umzusetzen.

Wie lassen sich Mitarbeiter und Kunden für den Weg in die Digitalisierung begeistern - oder zumindest mitnehmen? Digitalisierungsprojekte führen derzeit bei vielen internationalen Unternehmen zu tiefgreifenden Veränderungen. Häufig bleibt der Nutzen der Digitalisierungsprojekte für in- und externe Zielgruppen unklar.Ein in- und extern verwendbarer vier-phasiger Projektprozess integriert Kunden und Mitarbeiter und vermeidet Vorbehalte, Mißtrauen und Unzufriedenheit. Dieser Prozess wurde von mir erstmalig auf dem "Internationalen Forum Projektmanagement" 2019 der Öffentlichkeit präsentiert.

In welchen Regionen forsche ich?

West- und Osteuropa, China und Nordamerika. 

Weitere Forschungsprojekte zum Thema Industrie 4.0
Projekt "Marketing and the Internet of Things - Chances and Challenges in International Business Networks"

  • internationales Projekt in Zusammenarbeit mit  der Universität Posen, Polen
  • Erweiterung von bestehenden Marktforschungsstudien auf das östliche Europa
  • gefördert durch BayIntAn

 

Erfolgreich beendete Promotionsvorhaben (in Kooperation mit der Universität Kassel)

Dissertation: Adoption of Digital Communication and Business Services: A Study of European Entrepreneurs

Herr Dr. Oliver Schuster, M.B.A. untersuchte im Rahmen seiner Forschung die verschiedenen Einflussfaktoren europäischer Entrepreneure im Hinblick auf deren Akzeptanz und Adoption von digitalen Marketing-Kommunikationstechnologien. Hierzu wird die modernste Akzeptanztheorie "Unified Theory of Acceptance and Use of Technology 2 (UTAUT2)" modifiziert und erweitert, um den Einfluss der Entrepreneure und die Auswirkungen auf dieselben sichtbar zu machen. 

Aktuell betreute Promotionsvorhaben (in Kooperation mit der Universität Kassel)

Dissertation: Relationship Quality and Customer Satisfaction Measurement in Business-to-Government Relationships

Das Thema Kundenzufriedenheitsforschung im Business-to-Government (B-to-G) Kontext ist bis heute wenig erforscht. Basierend auf der Service Dominant Logic von Vargo & Lusch (2004) untersucht Herr Dipl. Wirtsch.-Ing. Dipl. Oec. Maximilian Froch die Unterschiede und Gemeinsamkeiten in den Ansätzen der Kundenzufriedenheitsmessung im B-to-B und B-to-G Kontext. Ziel der Arbeit ist es, ein Instrument zur internationalen Kundenzufriedenheitsmessung im Business-to-Government Kontext herzuleiten, zu entwickeln und für Industrie und Praxis konkrete Implementierungsstrategien aufzuzeigen.

Dissertation: Werbewirkungs-Controlling von Social Media Kommunikation an Hochschulen und Universitäten.

Team
Prof. Dr. Christine Falkenreck
Dr.. Oliver Schuster, M.B.A.
Dipl. Wirtsch.-Ing. Dipl. Oec. Maximilian Froch
Julia Eschenbacher, M.Sc.

 

Prof. Dr. Christine Falkenreck | University of Applied Science Hof

Prof. Dr. Christine Falkenreck

Ingenieurwissenschaften
Wirtschaftsingenieurwesen

Hochschule Hof
Alfons-Goppel-Platz 1
95028 Hof

Raum: C 115
Fon: +49 (0) 9281 / 409 4615
Fax: +49 (0) 9281 / 409 55 4615
E-Mail: christine.falkenreck@hof-university.LÖSCHEN.de

Wissenschaftliche Mitarbeiter

Standorte

Corner

Campus Hof

Alfons-Goppel-Platz-1
95028 Hof

Fon: +49 (0) 9281 / 409 3000

Campus Münchberg

Kulmbacher Straße 76
95213 Münchberg

Fon: +49 (0) 9281 / 409 8000

Campus Kronach

Kulmbacher Straße 11
96317 Kronach

Fon: +49 (0) 9281 / 409 3000

Campus Selb

Spiegelhaus / Wittelsbacher Straße 41

95100 Selb
Fon: +49 (0) 9281 / 409 3000