Zur Person

Prof. Dr. Gerald Schmola studierte Gesundheitsökonomie und Philosophy & Economics an der Universität Bayreuth. Nach der Studienzeit arbeitete er zunächst als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medizinmanagement und Gesundheitswissenschaften (IMG) der Universität Bayreuth im Projekt „High Tech Offensive Oberfranken“. Im Anschluss war er als Assistent des Vorstandes bei einem großen privaten Klinikbetreiber tätig. Dort erarbeitete er schwerpunktmäßig neue, innovative Versorgungskonzepte für Kliniken. Im Anschluss übernahm er im selben Konzern als Kaufmännischer Direktor die Leitung einer Klinik in Niedersachsen. 2006 wurde er zum Geschäftsführer einer Klinik in Bayern in privater Trägerschaft berufen, für die er bis Ende 2008 tätig war.

Seine Promotion zum Doktor der Medizinwissenschaften (Dr. rer. medic.) fertigte er berufsbegleitend an der Charité Universitätsmedizin Berlin an. Neben seiner Tätigkeit im Gesundheitswesen hielt Prof. Schmola an mehreren Hochschulen Vorlesungen im Bereich Gesundheitsmanagement. Er ist zudem zertifizierter Qualitätsmanagement-Auditor und strategischer Einkäufer im Gesundheitswesen.

2009 erhielt Prof. Schmola einen Ruf auf eine Professur für Klinikmanagement an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg. Zum Wintersemester 2011/12 wechselte er an die Hochschule Hof und vertritt dort an der Fakultät Wirtschaftswissenschaften das Lehrgebiet Gesundheitsmanagement. Er ist zudem wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Weiterbildung.

Prof. Schmola berät zudem mehrere größere Anbieter der Gesundheitswirtschaft und bietet Firmenseminare zu unterschiedlichen Themenkomplexen an. Darüber hinaus ist er Autor von diversen Fachbüchern und Fachartikeln. Zusammen mit TATA Interactive System hat er ein cloud-basiertes kompetitives Krankenhaus-Planspiel entwickelt, welches in mehreren Unternehmen und Hochschulen zum Einsatz kommt.

Standorte

Corner

Campus Hof

Alfons-Goppel-Platz-1
95028 Hof

Fon: +49 (0) 9281 / 409 3000

Campus Münchberg

Kulmbacher Str. 76
95213 Münchberg

Fon: +49 (0) 9281 / 409 8000