Berufsbegleitender Bachelor Digitale Wirtschaft (B.A.)

Fit für die Zukunft

Die Digitalisierung führt zu grundlegenden Veränderungen in Wirtschaft und Gesellschaft, die nicht nur Abläufe in Unternehmen betreffen. Viel gravierender sind die fundamentalen Veränderungen in Geschäftsmodellen. Diese reichen so weit, dass es künftig ganze Branchen nicht mehr geben wird oder diese ein komplett anderes Gesicht haben werden.

Der Studiengang Digitale Wirtschaft eröffnet zum einen den Blick auf die Veränderungen im Großen und zeigt die dahinter liegenden Muster auf. Zum anderen vermittelt er die Kenntnisse und Fähigkeiten um die Chancen und Risiken der Digitalisierung zu erkennen und die notwendigen Veränderungen in Unternehmen zu initiieren und umzusetzen.

In Kooperation mit den Verwaltungs- und Wirtschaftsakademien (VWA) Nürnberg, Ostbayern, Schwaben und München bietet das Institut für Weiterbildung der Hochschule Hof (ifw) einen berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Digitale Wirtschaft (B.A.) an den Standorten Augsburg, Hof, München, Nürnberg, Pfarrkirchen und Regensburg an.

Studienziele

corner

Die Studierenden kennen die Muster der digitalen Wirtschaft, können auf diesen Kenntnissen aufbauend neue Geschäftsmodelle entwickeln und vorhandene transformieren. Die Studierenden verfügen über die relevanten Fachkompetenzen in den Bereich Betriebswirtschaft, Recht und Informatik und über die sozialen Kompetenzen, den Transformationsprozess mit zu gestalten.

Studieninhalte

corner

Der Studiengang bietet ein breiteres Spektrum an Modulen zu den Bereichen Grundlagen, funktionale Aspekte, Recht, Führung und Informatik.

Insgesamt sind 210 Kreditpunkte (ECTS) zu erbringen.
113 ECTS sind als Pflichtmodule vorgegeben, hinzu kommen das Praktikum mit 30 ECTS und die Bachelorarbeit mit 12 ECTS.
Die verbleibenden ECTS können aus einem Pool von Modulen nach individueller Neigung gewählt werden.

Zielgruppe / Zugangsvoraussetzungen

corner

Der Studiengang richtet sich an berufstätige Fach- und Führungskräfte, die

  • über eine allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife verfügen
    oder 
  • eine besondere berufliche Qualifikation nachweisen können (z.B. Meister/Techniker)
    oder 
  • eine abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung und eine mindestens 3-jährige fachgebundene Berufserfahrung vorweisen.

Mit Bewerbern ohne formale Hochschulzugangsberechtigung (allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife) wird vor der Zulassung ein Beratungsgespräch geführt. Dieses Gespräch findet mit Herrn Prof. Dr. Meuche statt. Hierfür senden Sie bitte eine Terminanfrage an thomas.meuche@hof-university.de.

Studiendauer und -ablauf

corner

  • Das Studium kann zum Sommersemester (Studienbeginn 15. März) oder Wintersemester (Studienbeginn 1. Oktober) begonnen werden.

  • Die Lehrveranstaltungen finden in der Regel an drei Abenden pro Woche und an bis zu 4 Blocktagen pro Semester in Hof, Augsburg, München, Nürnberg, Passau und Regensburg statt. Bei entsprechender Nachfrage können weitere Standorte hinzukommen. 

  • Die übliche Studienzeit beträgt 8 Semester.
  • Bereits erworbene Abschlüsse in formalen Weiterbildungsmaßnahmen (z.B. Aufstiegslehrgang 2, Betriebswirt VWA) können auf Antrag teilweise anerkannt werden 
  • Die Vorlesungen finden an unter der Woche meist von 17:30 - 20:30 Uhr und/oder an Samstagen statt.
  • Ein Teil der Module wird digital angeboten.

Studienabschluss

corner

Sie erwerben einen Bachelor of Arts (BA) einer staatlichen Hochschule, der Sie generell berechtigt einen Masterstudiengang anzuschließen.
Zusätzlich können Sie nach 5 Semestern den Betriebswirt (VWA) erwerben.

Studiengebühren

corner

Die Studiengebühren betragen 14.000 EUR, die in Raten von 1.750 EUR pro Semester zu entrichten sind.

Hinzu kommt jeweils der Studentenwerksbeitrag in Höhe von ca. 100 EUR. Studierende verpflichten sich jeweils für ein Semester.

Anmeldung / Bewerbungsfristen

corner

Die Anmeldung erfolgt über das Bewerberportal der Hochschule Hof.
Danach erfolgt für jedes weitere Semester Ihre Rückmeldung über das PRIMUSS-Portal der Hochschule.

Bei der VWA müssen Sie sich ebenfalls anmelden und dazu den VWA-Bogen ausfüllen.

Die Anmeldung für das Wintersemester ist im Zeitraum vom 01.05. bis 19.08. möglich.
Für das Sommersemester melden Sie sich im Zeitraum vom 15.11. bis 31.01. an.

Gerne informieren wir Sie über den Bewerbungsablauf. Bitte nutzen Sie hierzu unser Kontaktformular.

Weitere Informationen zum Studiengang

corner

Berufsbegleitender Bachelor Digitale Wirtschaft.pdf

Wir haben einige FAQs für Sie zusammengestellt, die sich sich hier herunterladen können.

Für weitere Informationen oder Fragen zu dem berufsbegleitenden Bachelorstudiengang "Digitale Wirtschaft" nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Ansprechpartner

Corner
 Caterina Wehner | University of Applied Science Hof

Caterina Wehner

Institut für Weiterbildung (ifw)
Studienberatung VWA Nuernberg

VWA Nürnberg
Nordostpark 89/III
90411 Nürnberg

Raum:
Fon: +49 (0) 911 / 234 9597


E-Mail: caterina.wehnervwa-nuernberg.LÖSCHEN.de

 

Prof. Dr. Thomas Meuche | University of Applied Science Hof

Prof. Dr. Thomas Meuche

Studiengangleiter

Wirtschaft
Betriebswirtschaft

Hochschule Hof
Alfons-Goppel-Platz 1
95028 Hof

Raum: A 114
Fon: +49 (0) 9281 / 409 4650
Fax: +49 (0) 9281 / 409 55 4650
E-Mail: thomas.meuchehof-university.LÖSCHEN.de

Digitale Wirtschaft (B.A.)

Corner

Standorte

Corner

Campus Hof

Alfons-Goppel-Platz-1
95028 Hof

Fon: +49 (0) 9281 / 409 3000

Campus Münchberg

Kulmbacher Str. 76
95213 Münchberg

Fon: +49 (0) 9281 / 409 8000