Berufsbegleitender Master Einkauf & Logistik / Supply Chain Management (M.A.)

Der Masterstudiengang "Einkauf und Logistik/Supply Chain Management" ist ein Kooperationsstudium der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm und der Hochschule Hof.

Dieses berufsbegleitende Masterstudium ist nicht branchenspezifisch angelegt, sondern bietet Berufstätigen und Praktikern die Möglichkeit zur berufsbegleitenden Weiterbildung in den Bereichen Beschaffung, Logistik und Supply Chain Management.

Mit insgesamt 90 ECTS wird beim erfolgreichen Abschluß des Masterstudienganges der international anerkannte akademische Grad Master of Arts (M.A.) verliehen.

Zielgruppe/Zugangsvoraussetzungen

Dieser Masterstudiengang ist eine praxisorientierte, berufsbegleitende Weiterbildung für erfahrene Fach- und Führungskräfte aus dem Aufgabenfeld der Supply Chain:

  • operative und strategische Einkäufer
  • operative und strategische Logistiker
  • erfahrene Mitarbeiter aus weiteren Aufgabenfeldern der Supply Chain,
    insbesondere Qualitätsmanagement, Auftragsabwicklung und Disposition
  • Führungsnachwuchskräfte in den Bereichen Einkauf und Logisitik
  • Potenzialträger.

Das Masterstudium "Einkauf und Logistik/Supply Chain Management" ist branchenübergreifend angelegt. Der Wissenstransfer über Branchengrenzen hinweg hilft neue Perspektiven zu eröffnen. Vorteile für Studierende:

  • Sie studieren begleitend zur Ausübung Ihres Berufes.
  • Sie erhalten einen systematischen Überblick über grundlegende Konzepte und Entwicklungen in Einkauf und Beschaffung.
  • Sie aktualisieren und vertiefen Ihr Wissen in sich rasch entwickelnden Themenfeldern und bekommen neue, innovative Impulse für Ihre aktuelle Aufgabenstellung im Betrieb.
  • Sie lernen und praktizieren moderne Methoden und Instrumente des Supply Chain Managements und tauschen Ihre Erfahrungen in der Gruppendiskussion aus.
  • Sie haben die Möglichkeit die Konzepte im Betrieb praktisch umzusetzen und vertiefen dadurch Ihr Wissen und Können.
  • Sie schreiben zwei Seminararbeiten, mit den beiden Schwerpunkten Logistik und Einkauf, die eine Problemlösung aus Ihrem Berufsumfeld unter fachkundiger Anleitung erlauben.
  • Sie erweitern Ihr Netzwerk durch persönliche Kontakte zu qualifizierten Fachkolleginnen und Kollegen, anderen Unternehmen und zu den Dozenten.

Die folgenden Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um für den berufsbegleitenden Masterstudiengang "Einkauf und Logistik / Supply Chain Management" zugelassen zu werden:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in einem wirtschaftswissenschaftlichen oder einem ingenieurwissenschaftlichen Studiengang mit überdurchschnittlichen Abschluss (Bei Teilnehmern mit Studiengängen unter 210 ECTS ist eine Nachqualifikation nachzuweisen.)
  • Mindestens ein Jahr einschlägige Berufserfahrung.

Studienablauf

Das Masterstudium setzt sich aus drei Teilen zusammen:

I. Beschaffung und Supply Chain Management (Kurseinheiten der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm)
Der Studienabschnitt „Beschaffung und Supply Chain Management“ wird von der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm durchgeführt und konzentriert sich auf Konzepte, Methoden und Instrumente in Einkauf und Beschaffungslogistik. Die ganzheitliche Betrachtung der Schnittstelle zu den Lieferanten steht im Fokus.
(Der Studienabschnitt „Beschaffung und Supply Chain Management“ kann auch für sich als Zertifikatslehrgang „Beschaffung und Supply Chain Management“ belegt werden).

II. Logistik und Supply Chain Management (Kurseinheiten der Hochschule Hof)
Dieser Studienabschnitt, durchgeführt von der Hochschule Hof, beschäftigt sich mit den Konzepten, Methoden und Instrumenten logistischer Fragestellungen in der Supply Chain.
(Der Studienabschnitt „Logistik und Supply Chain Management“ kann auch für sich als Zertifikatslehrgang „Logistik und Supply Chain Management“ belegt werden).

III. Masterarbeit
Die Masterarbeit erfolgt wahlweise in Hof oder Nürnberg. Im Rahmen der Masterarbeit sollte möglichst ein praktisches Problem der eigenen Praxis mit wissenschaftlichen Methoden bearbeitet werden. Für die Erstellung der Masterarbeit sind maximal 2 Semester vorgesehen, es gibt keine Verlängerungsmöglichkeit.

Die beiden ersten Studienabschnitte dauern jeweils zwei Semester und sind berufsbegleitend konzipiert. Vorlesungen finden im Allgemeinen in Abständen von ca. 3-4 Wochen an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm statt (meist Fr 10:00-18.30 Uhr; Sa 9:00-17.00 Uhr).
In zusätzlichen Fach- und Firmengesprächen sollen in Diskussionen mit Verantwortungsträgern oder durch unmittelbare Firmenkontakte aktuelle Fragestellungen aus Einkauf und Logistik vertieft werden. Die Programmstruktur ist so angelegt, dass auch auswärtigen Teilnehmern eine durchgängige Mitarbeit möglich ist.
Die Regelstudienzeit beträgt insgesamt 6 Semester.

Abschlussklausur:

In den ersten beiden Studienabschnitten erfolgt der Leistungsnachweis jeweils zu den ersten vier Modulen in Form einer schriftlichen Prüfung mit einer Dauer von 90 Minuten. Darüber hinaus ist auf Basis eines Praxisfalls eine schriftliche Ausarbeitung in Form einer Seminararbeit zu beiden Schwerpunkten zu erstellen. Nach Bestehen der ersten vier Semester folgt die Erstellung der Masterarbeit zu einem frei wählbaren Thema. Gewünscht ist der Praxisbezug zum eigenen Unternehmen

Studieninhalte

Studienabschnitt der Hochschule Hof

  • Strategien der Logistik

  • Optimierung von logistischen Prozessen

  • Informationstechnik in der Logistik

  • Transportstrategien

  • Umschlags- und Kommissionierstrategien

  • Lager- und Bestandsstrategien

  • Planung und Modellierung von Logistikprozessen

  • Wertschöpfungsmanagement

  • Logistik-Controlling

  • Outsourcing und Dienstleistermanagement

  • Ersatzteillogistik

  • Logistikrecht

Studienabschnitt der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

  • Einführung, Supply Strategie und Beschaffungsmarktstrategien

  • Lieferantenmanagement und Beziehungsmanagement

  • Make or Buy

  • Ausschreibungen und Auktionen (inklusive e-Sourcing)

  • C-Teile-Management

  • E-Katalogeinkauf / Dienstleistungseinkauf

  • SCM-Materialflüsse / Global Sourcing 

  • Entwicklungspartnerschaften (advanced purchasing)

  • Qualitätsmanagement in der Supply Chain

  • Balanced Scorecard und Einkaufscontrolling

  • Rechtliche Aspekte in der Supply Chain

  • Re-Engineering in der Supply Chain

Studiengebühren

Die Studiengebühren pro Semester betragen jeweils 3.450 EUR und für die Masterarbeit 2.400 EUR in Nürnberg oder in Hof.

Die Anmeldung zu einem Studienabschnitt verpflichtet nicht automatisch zur Belegung der weiteren Studienabschnitte.

Insgesamt ergeben sich Studiengebühren in Höhe von 16.200 EUR. Für jeden weiteren Teilnehmer eines Unternehmens wer­den 10 % Rabatt gewährt.

In der Teilnahmegebühr enthalten sind ausführliche Vorlesungsunterlagen, Kaminabende, Prüfungsgebühr, Zertifikatserstellung, Snacks und Getränke. Kosten für die Übernachtung und weiteren Verzehr sind nicht Bestandteil des Teilnehmerentgelts.

Ansprechpartner

 

   Für mehr Informationen zu dem berufsbegleitenden Masterstudiengang "Einkauf & Logistik / Supply Chain Management" nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Dorit Müller-Bößmann | University of Applied Science Hof

Dorit Müller-Bößmann

Institut für Weiterbildung (ifw)

Hochschule Hof
Alfons-Goppel-Platz 1
95028 Hof

Raum: A 131
Fon: +49 (0) 9281 / 409 3353
Fax: +49 (0) 9281 / 409 55 3353
E-Mail: dorit.mueller-boessmannhof-university.LÖSCHEN.de

 

Prof. Dr. Friedwart Lender | University of Applied Science Hof

Prof. Dr. Friedwart Lender

Wirtschaft
Betriebswirtschaft

Hochschule Hof
Alfons-Goppel-Platz 1
95028 Hof

Raum: B 219
Fon: +49 (0) 9281 / 409 4120
Fax: +49 (0) 9281 / 409 55 4120
E-Mail: flenderhof-university.LÖSCHEN.de

Einkauf & Logistik / Supply Chain Management (M.A.)

Anfahrt

Campus Hof

Campus Hof

Alfons-Goppel-Platz-1
95028 Hof

Campus Münchberg

Campus Münchberg

Kulmbacher Str. 76
95213 Münchberg