Design & Mobilität - Studieninhalte

Was sind die Inhalte des Studiengangs Design & Mobilität?

Corner

Es ist ein Studiengang, in welchem die kreative Gestaltung der Mobilität im Vordergrund steht. In diesem Bereich wird es in naher Zukunft noch viele Veränderungen geben, welche von ökologischen, technischen und wirtschaftlichen Bedingungen beeinflusst werden.

 

 

 

Im ersten Studienjahr werden einige Grundlagen des Designs vermittelt. Es geht um Methoden der Entwurfsarbeit, Farben, dreidimensionales Gestalten und "analogen" Modellbau. Daneben werden digitale Werkzeuge eingeführt, wie 3D CAD, Visualisierungstechnik und Virtual Reality. Um digitale Modelle in die Realität umzusetzen, finden additive Fertigungsverfahren ("3D Druck") ihre Anwendung.

 

Das fünfte Semester ist das obligatorische Praxissemester in der Industrie, in Design-Studios und anderen praxisnahen Einrichtungen. Die Praxiserfahrung wird flankiert durch zwei Seminare im Bereich Marketing und Produktmanagement.

Das letzte Studienjahr ist einer großen Projektarbeit und der Bachelorarbeit gewidmet. Als Lehrinhalte sind konzeptionelle Entwicklung von Mobilitätsstrategien, Innovationsmanagement, wissenschaftliches Arbeiten, Präsentationstechnik gesetzt. Dazu kommt die Möglichkeit, aus einer Reihe von Wahlpflichtmodulen - von Sprachen bis zu aktuellen Entwicklungen Industriedesign - auszuwählen.

 

Der Studiengang versucht, Design und Technik miteinander zu verbinden. Daher finden sich im Studienprogramm neben den zentralen Gebieten des Designs auch technische Inhalte. So wird versucht, die Absolventen auf ein kreatives, gemeinsames Arbeiten mit Technikern an den interessanten Projekten der Zukunft vorzubereiten.

 

Im zweiten Studienjahr haben konzeptionelle Designarbeiten breiten Platz. Es geht um den Innenraum (Interior) von Mobilen, das Benutzerinterface und die äußere Erscheinung (Exterior), unter Anwendung der erworbenen Kenntnisse des ersten Studienjahrs. Diese Aufgaben sind in mehrere abgegrenzte Projekte gegliedert, die teilweise einzeln, teilweise in Teams bearbeitet werden. Im zweiten Studienjahr werden technische Aspekte in der Lehre eingebracht, wie Grundlagen von Fahrzeugen, Produktionsmöglichkeiten der Automobilindustrie sowie geeignete Werkstoffe. Auch Recycling und Verwertung werden in einem Modul beleuchtet. 

corner

corner

corner

corner

Standorte

Corner

Campus Hof

Alfons-Goppel-Platz-1
95028 Hof

Fon: +49 (0) 9281 / 409 3000

Campus Münchberg

Kulmbacher Str. 76
95213 Münchberg

Fon: +49 (0) 9281 / 409 8000

Campus Kronach

Kulmbacher Straße 11
96317 Kronach

Fon: +49 (0) 9281 / 409 3000