Personal und Arbeit (LL.M. oder M.A.)

Einleitungsbild für Personal und Arbeit

...fachübergreifende Kompetenzen, individuelles Profil, vielfache Chancen...

Ziel des Masterstudiengangs "Personal und Arbeit" ist es, die Studierenden für anspruchsvolle Fach- und Leitungsaufgaben im Personalwesen von Unternehmen, Verbänden und Behörden zu qualifizieren. Das Studienangebot richtet sich an Absolventinnen und Absolventen rechts- und wirtschaftswissenschaftlicher Studiengänge.

Studieninhalt

Der Studiengang ist interdisziplinär angelegt und der Nachhaltigkeit im Arbeitsleben verpflichtet. Er berücksichtigt auch die Perspektiven mittelständischer und global agierender Unternehmen. Sein Lehrangebot geht in Inhalt und Umfang weit über die Schwerpunkte "Personal" und "Arbeitsrecht" eines juristischen oder betriebswirtschaftlichen Bachelorstudiums hinaus: Die Studierenden erwerben vertiefte Kenntnisse im Arbeits- und Sozialrecht sowie im Personalmanagement. Hinzu kommen Kompetenzen auf den Gebieten Compliance, Psychologie und Ethik. Daneben werden die Schlüsselqualifikationen der Studierenden weiterentwickelt, etwa in den Bereichen Kommunikation, Konfliktmanagement und Interkulturelles Management. Der Verzahnung von Theorie und Praxis dienen Projekte und Fallstudien sowie ein Praktikum und die Masterarbeit. Der Lehrstoff des Masterstudiengangs wird von erfahrenen Dozentinnen und Dozenten aus Wissenschaft und Praxis wissenschaftlich fundiert und anwendungsorientiert vermittelt.

Studienabschluss

Nach bestandener Masterprüfung wird Studierenden mit einem rechtswissenschaftlichen Erststudium der akademische Grad "Master of Laws" (LL.M.) verliehen. Absolventinnen und Absolventen eines wirtschaftswissenschaftlichen Erststudiums erhalten den Titel "Master of Arts" (M.A.).

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer

Karrierechancen

Der Masterstudiengang "Personal und Arbeit" eröffnet hervorragende Berufschancen in einem klassischen und zukunftsträchtigen Arbeitsgebiet von Juristen und Ökonomen. Dies ist das Ergebnis einer Bedarfsstudie des Europäischen Management Institut e. V. der Hochschule Hof, die Anfang 2011 veröffentlicht wurde. Danach sehen mehr als die Hälfte der befragten Wirtschaftsunternehmen einen "sehr hohen" oder "eher hohen" Bedarf an einem interdisziplinären Studiengang, der praxisbezogene Kenntnisse im Arbeitsrecht und im Personalmanagement sowie Schlüsselqualifikationen vermittelt. Besonders ausgeprägt dürfte die Nachfrage in kleineren und mittleren Unternehmen, vor allem im Handel und in der Industrie sein. Das hauptsächliche Einsatzgebiet der Absolventinnen und Absolventen liege im Personalwesen. Gute Beschäftigungschancen werden auch in der Rechtsabteilung, der kaufmännischen Verwaltung und der Geschäftsführung gesehen.

Hier geht's zur Bedarfsstudie.

Im Hochschulranking der Bewertungswebsite studycheck belegt die Hochschule Hof unter den beliebtesten deutschen Hochschulen den 5. Platz! Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und darüber, dass unsere Studierenden bei uns so gerne studieren bzw. uns so gut bewerten.
Über 42.000 Studierende haben im letzten Jahr ihre Bewertung zum Studium abgegeben. Die Voraussetzungen, um es ins Ranking zu schaffen, waren mindestens 50 veröffentlichte Bewertungen im Jahr 2018, eine Bewertung von mindestens 3,75 Sternen und eine Weiterempfehlungsrate von mindestens 90 %.

Das komplette Ranking finden Sie hier.

News zum Masterstudiengang Personal und Arbeit

corner

Interdisziplinarität und hohe Praxisorientierung...

Corner

Katharina Diersch

„Der Masterstudiengang ´Personal und Arbeit´ erweitert passgenau die Kenntnisse, die man in einem juristischen oder ökonomischen Bachelorstudium erwirbt: Der interdisziplinäre Studiengang kombiniert vertiefende arbeitsrechtliche und personalwirtschaftliche Module und vermittelt wertvolle Schlüsselkompetenzen. Damit fühle ich mich optimal auf herausfordernde Tätigkeiten in Personal- und Rechtsabteilungen vorbereitet. Nicht zuletzt überzeugt der Masterstudiengang mit seiner hohen Anwendungsbezogenheit. Durch Projektarbeiten, Fallstudien und das Praxissemester erhalten wir tiefe Einblicke in die Unternehmenspraxis.“

Ansprechpartner

Corner
Prof. Dr. Dietmar Boerner | University of Applied Science Hof

Prof. Dr. Dietmar Boerner

Studiengangleiter/Studienfachberater/Vorsitz Prüfungskommission

Wirtschaft
Wirtschaftsrecht

Hochschule Hof
Alfons-Goppel-Platz 1
95028 Hof

Raum: B 213
Fon: +49 (0) 9281 / 409 4380
Fax: +49 (0) 9281 / 409 55 4380
E-Mail: dietmar.boernerhof-university.LÖSCHEN.de

 Elisa Dähne | University of Applied Science Hof

Elisa Dähne

Studienbüro
Studiengangreferentin

Hochschule Hof
Alfons-Goppel-Platz 1
95028 Hof

Raum: A 111
Fon: +49 (0) 9281 / 409 3226
Fax: +49 (0) 9281 / 409 55 3226
E-Mail: elisa.daehnehof-university.LÖSCHEN.de

 

Prof. Dr. Matthias Mungenast | University of Applied Science Hof

Prof. Dr. Matthias Mungenast

Studienfachberater (wirtschaftswissenschaftliches Profil)

Wirtschaft
Betriebswirtschaft

Hochschule Hof
Alfons-Goppel-Platz 1
95028 Hof

Raum: D 176
Fon: +49 (0) 9281 / 409 4070
Fax: +49 (0) 9281 / 409 55 4070
E-Mail: matthias.mungenasthof-university.LÖSCHEN.de

Milena Spörl

Fakultät Wirtschaftswissenschaften
Sekretariat

Hochschule Hof
Alfons-Goppel-Platz 1
95028 Hof

Raum: B 222
Fon: +49 (0) 9281 / 409 4014
Fax: +49 (0) 9281 / 409 55 4014
E-Mail: milena.spoerlhof-university.LÖSCHEN.de

 

Standorte

Corner

Campus Hof

Alfons-Goppel-Platz-1
95028 Hof

Fon: +49 (0) 9281 / 409 3000

Campus Münchberg

Kulmbacher Str. 76
95213 Münchberg

Fon: +49 (0) 9281 / 409 8000