Innovative Gesundheitsversorgung (B.Sc.)

Innovative Gesundheitsversorgung auf einen Blick:

Deutschlandweit einzigartiger interdisziplinärer Studiengang an der Schnittstelle
Versorgung, Technik und Management im Gesundheits- und Sozialwesen

​​​​​​​
Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)
(Regel-) Studienzeit: 7 Semester
Zulassungsbeschränkung: keine
Bewerbungszeitraum: ab 01.05.21
Start: Wintersemester
Karrierechancen: mögliche Berufe

Hier geht's direkt zur Online-Bewerbung!

Innovative Gesundheitsversorgung – Technologie und Gesundheit arbeiten Hand in Hand

Die Welt der Technik bietet Virtual Reality Lösungen zur mentalen Unterstützung von Patienten in Pflegeheimen & Rehakliniken.

In einer Welt, in der Veränderungen als Chancen gesehen werden mit dem Menschen im Fokus, findet sich die Gesundheits- & Sozialwirtschaft wieder.

Unsere Vision:

Die zunehmende Innovations- und Informationsdichte bietet im Gesundheits- und Sozialwesen große Chancen zur Steigerung der Versorgungsqualität und andererseits der Arbeitsbedingungen. Wir leisten einen Beitrag dazu, dass sich neue Ansätze und Technologien effizient verbreiten. Die „Steinzeit“ mit Phänomenen wie Fernbehandlungsverbot, fehlenden e-Rezepten, Papierakten und festgefahrenen Strukturen hat das Gesundheits- und Sozialwesen schon ansatzweise hinter sich gebracht, ist aber noch lange nicht in der „Zukunft“ angekommen. Wir implementieren Technologien von heute und arbeiten gleichzeitig an der Entwicklung neuer Ansätze. "Gestalten und nicht verwalten" ist unsere Denkmaxime. Der Dampfer „traditionelles Gesundheitswesen" hat ausgedient, dem Raumschiff „Innovative Gesundheitsversorgung" gehört die Zukunft!

 

Wir suchen...

... junge Visionäre, kreative Köpfe, Menschen mit vielschichtigen Interessen und echte Persönlichkeiten, die vor allem Eines gemeinsam haben:

Ihr wollt helfen, unterstützen und mit anderen Menschen zusammenarbeiten, damit diese...

 


...als Ingenieur:in technische Lösungen finden, die der Mensch gerne und problemlos in sein Leben einbaut, um gesünder und erfüllter zu leben.

...als Pflegekraft den Aufwand der Planung und der Dokumentation durch neue Technologien verringern können, um mehr Zeit für die Betreuten zu haben.

...als Informatiker:in mit ihrer Arbeit durch den technischen Fortschritt nicht nur den Umsatz steigern, sondern vor allem die Lebensqualität von Menschen.

...sich als FSJler:in sozial engagieren und durch neue Ideen in der sozialen Berufen einbringen können.

 

 

Ihr seid das Bindeglied zwischen den Berufen. Durch euch werden die Branchen vernetzt. Ihr sorgt für mehr Zusammenarbeit!

 

 

 



...als Erzieher:in das Kind in dieser Gesellschaft – nicht die Maschine -  wieder in den Mittelpunkt stellen. Die Technik darf dabei unterstützen und diese Berufe innovativer und attraktiver gestalten.

...als Physiotherapeut:in den Patienten durch digitale Anwendungen eine Langzeitbehandlung ermöglichen, um sie zu den Ursachen ihrer Probleme zu führen.

...als Mitglied der Bergwacht den Menschen unabhängig vom Ort, der Infrastruktur oder der digitalen Kompetenz Hilfe ermöglichen.

...als Enkel:in die Selbständigkeit ihrer Großeltern durch innovative Lösungen erhalten.
 

Sei dabei und erschaffe mit uns die Berufsbilder der Zukunft

Mögliche Berufsbilder

corner

mehr

Brückenbauer zwischen Technologie sowie Gesundheits- und Sozialberufen

Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz oder körperlicher Entlastung durch Robotik soll nicht länger Themen der Zukunft sein. 

Therapie-Apps ermöglichen gemeinsam mit den Physiotherapeuten auch eine Langzeitbehandlung, die nachhaltig zu einer gesünderen Körperhaltung führen kann.

Lucas-Cranach-Campus - mehr als ein Hochschul-Campus

Ein Ort zur Entfaltung, zum Aufbau von Netzwerken und ein Freiraum, in dem Kreativität und das Hinterfragen mit konstruktiven Lösungsansätzen gefördert wird.

Alle Vorlesungen werden am Lucas-Cranach-Campus stattfinden und hier könnt ihr mit uns - als Menschen und Partner - gemeinsam an etwas Größerem arbeiten.

Der Mensch im Mittelpunkt der Innovation

Studienaufbau

Im Folgenden siehst du, welche Fächer sich hinter den Modulen verstecken. Weitere Details hier. 

 

 

Sei dabei die Grenzen zwischen den Disziplinen zu verwischen und die Technologien mit den medizinischen, pflegerischen und therapeutischen Welten zusammenzubringen

Bewusstes, gesundes Leben ist wichtig, aber nicht jedem ist das bewusst

Ansprechpartner:in für Studieninteressierte

Corner

 

Hallo, ich bin Sophia und eure Ansprechpartnerin im Studiengang Innovative Gesundheitsversorgung.

An der OTH Regensburg habe ich meinen Bachelor in Elektro- und Informationstechnik abgeschlossen und anschließend an der Hochschule Hof meinen Master in Projekt-Management gemacht.

Meine Vision ist es, die Welt und das Leben vieler Menschen positiver zu gestalten. Ich möchte Menschen zusammenbringen und dir zeigen, wie viel in dir steckt.

Zusammenarbeit, gegenseitige Unterstützung und Weiterentwicklung liegen mir am Herzen. Im Aufbau des Studiengangs bin ich für euch da.

Wenn noch Fragen offen sind, bin ich für dich erreichbar:

  • über diese Mail sophia.giegold.2@hof-university.de
  • im Chat (Telegram, Signal, WhatsApp) +49 15 153932 007

oder gerne auch telefonisch. 

 

 

 

Ansprechpartner

Corner
Prof. Dr. Gerald Schmola | University of Applied Science Hof

Prof. Dr. Gerald Schmola

Studienfakultät für Weiterbildung
Dekan

Hochschule Hof
Alfons-Goppel-Platz 1
95028 Hof

Raum: C 143
Fon: +49 (0) 9281 / 409 4091
Fax: +49 (0) 9281 / 409 55 4091
E-Mail: gerald.schmolahof-university.LÖSCHEN.de

 

Prof. Dr. Dietmar Wolff | University of Applied Science Hof

Prof. Dr. Dietmar Wolff

Vizepräsident Lehre

Hochschule Hof
Alfons-Goppel-Platz 1
95028 Hof

Raum: A 140
Fon: +49 (0) 9281 / 409 3005
Fax: +49 (0) 9281 / 409 55 3005
E-Mail: dietmar.wolffhof-university.LÖSCHEN.de

 

Weitere Informationen und Details

Standorte

Corner

Campus Hof

Alfons-Goppel-Platz-1
95028 Hof

Fon: +49 (0) 9281 / 409 3000

Campus Münchberg

Kulmbacher Str. 76
95213 Münchberg

Fon: +49 (0) 9281 / 409 8000

Campus Kronach

96317 Kronach
Fon: +49 (0) 9281 / 409 3000