Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.)

Fit für Industrie 4.0.

In der internationalen Wirtschaftswelt ist eine neue Epoche angebrochen – Industrie 4.0 – auch als 4. Industrieelle Revolution bezeichnet. Diese ist gekennzeichnet durch die in Echtzeit stattfindende digitale Vernetzung von Lieferanten, Produzenten und Kunden entlang der Wertschöpfungsketten und Geschäftsmodelle. Das bedeutet u.A. den Einzug virtueller Planungs- und Produktionssysteme und deren digitale Vernetzung, was eine große Herausforderung für die deutschen Unternehmen darstellt. Um diese  Herausforderungen  zu meistern, aber auch die damit verbundenen Chancen zu nutzen, benötigen die Unternehmen breit ausgebildete Ingenieure. Diese sollen die damit verbundenen neuen Komponenten, Modellierungswerkzeuge, Technologien und Prozesse für die Entwicklung neuer, komplexer und innovativer Produkte und Lösungen nutzen können.

Deshalb vermittelt der Bachelor-Studiengang „Wirtschaftsingenieurwesen“ eine interdisziplinäre Ausbildung auf den Gebieten der Wirtschafts- und Ingenieurwissenschaften. Die Absolventen sollen weiterhin in der Lage sein, neben neuen Lösungen auch konkrete Probleme der Praxis an der Schnittstelle zwischen Technik und Wirtschaft zu erfassen, die Schwachstellen zu analysieren und daraus mit Hilfe von optimierten Wertschöpfungs-netzwerken Effizienzgewinne für Produkte, betrieblichen Prozesse und Serviceleistungen zu erreichen.

Voraussetzung dafür, und darauf wird im Studium deshalb auch Wert gelegt, ist die  Beherrschung aktueller Informations- und Kommunikationstechnologien und deren Anwendung in betriebswirtschaftlich-organisatorischen und technisch-technologischen Umfeld. Weiterhin wird Kontakt- und Teamfähigkeit, soziale Kompetenz und insbesondere die Fähigkeit zur Arbeit an konkreten Praxisprojekten im Team gefördert.

Studienrichtungen:

  • Werkstofftechnik
  • Produktion- und Prozessmanagement

                                                                                                                  hier finden Sie den Flyer...

aktuelle Studieninhalte - Bewertung aus studentischer Sicht

Smart Factory - Virtuelle Technologien, realer Nutzen

Industrie4.0 ist ein zentraler Bestandteil des Studienganges
"Wirtschaftsingenieurwesen" an der Hochschule Hof. Gerade
durch die Vertiefungsrichtung "Produktion- und Prozess-
management" wird die Produktion, der zentrale Bestandteil
der "Smart Factory" fokussiert.

Zum Plakat hier klicken

Smart Products

Smart Products - Intelligente Lösungen der Zukunft

   Der Studiengang "Wirtschaftsingenieurwesen" 
   Schwerpunkt: Produktions- und Prozessmanagement

...behandelt die Megatrends "Digitalisierung" und "Industrie 4.0"
...vertieft die gelehrte Theorie in praxisorientierten Anwendungen
...bietet technische und wirtschaftliche Komponenten als
   optimalen Einstieg ins Berufsleben

   Zum Plakat hier klicken

Kolloborative Roboter - Kollegen aus Stahl

Wirtschaftsingenieurwesen
Schwerpunkt Produktions- und Prozessmanagement:

+ hoher Praxisbezug
+ spannende Vorlesungen zum Thema Industrie 4.0
+ Wissensanwendung durch spannende Projekte
+ viele Einsatzmöglichkeiten nach dem Studium durch interdisziplinäre Ausbildung
+ duales Studium (technisch und kaufmännisch) möglich

zum Plakat hier klicken

Predictive Maintenance - Hellseher im Maschinenraum

Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen
- Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen bietet die optimalen Voraussetzungen um in der zunehmend digitalisierten Industrie in den kommenden Jahren zu bestehen
- In den Spezialisierungsrichtung Produktion- und Prozessmanagement wird er Fokus klar auf Industrie 4.0 gelegt.
- Die Studierenden sollen für Ihre zukünftigen Tätigkeiten als Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Technik und IT fungieren.

Zum Plakat hier klicken

Großer Praxisbezug

Corner

Christian Thus

„Die technischen und wirtschaftlichen Studieninhalte des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen an der Hochschule Hof weisen einen hohen Praxisbezug auf.

Diese optimalen Grundlagen haben mir den erfolgreichen Start ins Berufsleben erleichtert."

 

Veranstaltungen

alle Termine

24.09.2018

Corner

Vorbereitungskurs Technik

Datum:
24.09.2018 08:00 - 28.09.2018 16:30
Ort: Campus Hof C016, C017, C018

mehr

24.09.2018

Corner

Vorbereitungskurs Studienanfänger ING Physik

Datum: 24.09.2018 | Uhrzeit: 09:45 - 13:00 Uhr
Ort: Campus Hof G 023a

mehr

24.09.2018

Corner

Vorbereitungskurs Studienanfänger ING Mathe

Datum:
24.09.2018 14:00 - 28.09.2018 17:15
Ort: Campus Hof G 023a

mehr

Vorbereitungskurs Technik

Datum:
24.09.2018 08:00 - 28.09.2018 16:30
Ort: Campus Hof C016, C017, C018

Vorbereitungskurs Studienanfänger ING Physik

Datum: 24.09.2018 | Uhrzeit: 09:45 - 13:00 Uhr
Ort: Campus Hof G 023a

Vorbereitungskurs Studienanfänger ING Mathe

Datum:
24.09.2018 14:00 - 28.09.2018 17:15
Ort: Campus Hof G 023a

Ansprechpartner

Corner
Prof. Dr. Ina Löbus | University of Applied Science Hof

Prof. Dr. Ina Löbus

Studiengangleiterin/Studienfachberaterin

Ingenieurwissenschaften
Wirtschaftsingenieurwesen

Hochschule Hof
Alfons-Goppel-Platz 1
95028 Hof

Raum: C 114
Fon: +49 (0) 9281 / 409 4490
Fax: +49 (0) 9281 / 409 55 4490
E-Mail: ina.loebushof-university.LÖSCHEN.de

 Michael Luft | University of Applied Science Hof

Michael Luft

Studienbüro
Studiengangreferent

Hochschule Hof
Alfons-Goppel-Platz 1
95028 Hof

Raum: A 113
Fon: +49 (0) 9281 / 409 3225
Fax: +49 (0) 9281 / 409 55 3225
E-Mail: michael.lufthof-university.LÖSCHEN.de

 

Prof. Dr. Herbert Reichel | University of Applied Science Hof

Prof. Dr. Herbert Reichel

Prüfungskommissionsvorsitzender

Ingenieurwissenschaften
Maschinenbau

Hochschule Hof
Alfons-Goppel-Platz 1
95028 Hof

Raum: C 113
Fon: +49 (0) 9281 / 409 4670
Fax: +49 (0) 9281 / 409 55 4670
E-Mail: herbert.reichelhof-university.LÖSCHEN.de

Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.)

Corner

Anfahrt

Corner

Campus Hof

Alfons-Goppel-Platz-1
95028 Hof

Fon: +49 (0) 9281 / 409 3000

Campus Münchberg

Kulmbacher Str. 76
95213 Münchberg

Fon: +49 (0) 9281 / 409 8000