Zum Hauptinhalt springen

Fakultät Informatik

Master Informatik M.Sc.

... interdisziplinär, zukunftsorientiert, praxisnah und wissenschaftlich fundiert.

Die Digitalisierung ist da. In nahezu allen Branchen, Unternehmen und unserem Alltag.  Das Studium versetzt Sie in die Lage in interdisziplinären Teams Konzepte zu erarbeiten, umzusetzen und zu testen, sodass auch weniger Computer-affine Menschen mit den Anwendungen einfach arbeiten können.

Durch Kenntnis relevanter Technologien finden Sie den richtigen Technologiemix, um komfortable und nutzenstiftende Anwendungen zu bauen, die wir in der Welt von morgen brauchen. Datenschutz und Datensicherheit haben dabei hohe Priorität.

 

Bewerben

junge, sitzende, lächelnde Frau mit braunen langen Haaren sieht auf den Bildschirm des Laptops der vor ihr steht

Akkreditierter Masterstudiengang

Übersicht

Der Master Informatik bereitet Sie auf komplexe Entwicklungsaufgaben in der vernetzten und digitalisierten Welt vor. Besondere Schwerpunkte sind dabei die Themen Cyber-Security, Usability und User Experience, Data Engineering sowie Softwarearchitektur.

  • Wie können Anwendungen sicher und trotzdem komfortabel benutzbar gestaltet werden?
  • Wie können Daten sinnvoll ausgewertet werden, ohne den Datenschutz zu verletzen?
  • Wie kann man Anwendungen agil und kundenorientiert entwickeln und trotzdem zukunftssicher und skalierbar bleiben?

Neben den fachlichen Inhalten erwerben Sie auch Kompetenzen im Bereich IT-Recht, Organisation und Führung, um sich so auf spätere Leitungsaufgaben vorzubereiten.

Vorraussetzungen:

Der Masterstudiengang Informatik richtet sich an Absolvent:innen grundständiger Informatikstudiengänge (z.B. Informatik, Medieninformatik, Wirtschaftsinformatik, Mobile Computing) mit Interesse an vertieftem Fachwissen und übergreifenden Kompetenzen. Eine Aufnahme in den Masterstudiengang ist in jedem Winter- und Sommersemester möglich. Die Regel ist jedoch der Start im Sommersemester. Wir empfehlen den Start im Wintersemester insbesondere den Studierenden, die einen Bachelorstudiengang mit weniger als 210 ETCS absolviert haben und das erste Semester zum Nachholen der fehlenden Punkte nutzen wollen. 

 

Studienaufbau:

Das Masterstudium umfasst drei Semester. In den ersten zwei Semestern legen Sie in Pflichtmodulen die theoretische und praktische Basis.

Schwerpunkte der Ausbildung sind:

  • Cyber-Security
  • Usability und User Experience
  • Data Engineering
  • Softwarearchitektur

Dabei werden Fragen adressiert wie: Wie können Anwendungen sicher und trotzdem komfortabel benutzbar gestaltet werden? Wie können Daten sinnvoll ausgewertet werden, ohne den Datenschutz zu verletzen? Wie kann man Anwendungen agil und kundenorientiert entwickeln und trotzdem zukunftssicher und skalierbar bleiben?

Pflichtmodule

  • Neue Techniken in der Informatik
  • Human Computer Interaction (HCI)
  • Moderne Software-Architektur
  • Sicherheit von Informationssystemen
  • IT- und Datenschutzrecht
  • Data Engineering und Analysemethoden
  • Praktikum Software Entwicklung
  • Informatik und Gesellschaft
  • Geschäftsmodelle entwickeln und gestalten
  • Einführung in Management, Organisation und Leadership

 

Auswahl möglicher Wahlmodule

  • Data Mining und Maschinenlernen
  • Information Structuring and Visualization
  • Hybride Apps für Desktop, Browser und Smartphone
  • Software Architektur im Internet of Things
  • Mixed Media
  • Usability-Testing
  • Security Research Seminar
  • Aktuelle Themen zur IT-Sicherheit

 

Im dritten Semester verfassen Sie Ihre Masterarbeit (30 ECTS). Diese kann in Unternehmen oder im Institut für Informationssysteme angefertigt werden.

Schwerpunkte der Ausbildung sind:

  • Cyber-Security
  • Usability und User Experience
  • Data Engineering
  • Softwarearchitektur

Wer sich mit dem Gedanken einer Promotion trägt, kann entweder im Master Informatik nebenbei ins Institut für Informationssysteme hineinschnuppern, oder gleich den Master Applied Research in Computer Science belegen, um intensiv in einer Forschungsgruppe mitzuarbeiten.

Gründer können dank Einstein1 direkt nach dem Studium oder als Ausgründung aus dem iisys ihr Startup vorantreiben. Aber auch als Vorbereitung auf eine anspruchsvolle Arbeit in der freien Wirtschaft ist der Master Informatik der richtige Schritt nach dem Bachelorabschluss.

Mit dem Master Informatik qualifizieren Sie sich für eine Reihe hochinteressanter Stellen:

  • Software Architekt
  • Full-Stack Entwickler
  • Backend-Anwendungsentwickler
  • Usability Engineer, HCI-Entwickler
  • VR-/AR-Entwickler
  • Requirements Engineer, Business Analyst
  • Data Scientist, Data Engineer
  • IT-Security Berater oder Entwickler
  • IT Projektmanager
  • Berater für digitale Transformation
  • Gründer des eigenen IT-Unternehmens
  • Wissenschaftlicher Mitarbeitender FH/Uni

Der Master Informatik ist ein konsekutiver Master, der sich an Bachelor-Absolventen der Informatik richtet und NICHT Quereinsteiger aus anderen Disziplinen adressiert. Zugelassen werden Absolventen der Informatik, Wirtschaftsinformatik, Medieninformatik, Mobile Computing und anderen ähnlichen Studiengängen, die hinreichend viel über objektorientierte Programmierung, Software Engineering, Rechnernetze und Datenbanken gelernt haben. Weiterhin ist ein überdurchschnittlicher Abschluss notwendig, was bei einem Notendurchschnitt von 2,5 oder besser gegeben ist.

Ihre Vorteile

  • Attraktive Studieninhalte
  • Exzellentes Betreuungsverhältnis
  • Bestnoten in Hochschulrankings (CHE, StudyCheck)
  • Intensive Kontakte zur Berufspraxis
  • Moderner Campus mit niedrigen Lebenshaltungskosten
  • Top ausgestattete Labore
  • Spannende studentische Initiativen (eSports, Motorsport, Umweltinitiative und viele mehr)
  • Beste Aussichten auf dem Jobmarkt
Zum Bewerbungsportal

Informatik

Abschluss
M.Sc.
Fakultät
Informatik
Regelstudienzeit
3 Semester
Studienbeginn
Winter- und Sommersemester
Bewerbungsfrist

Sommersemester: 15. Nov. bis 15. Jan.

Wintersemester: 01. Mai bis 15. Jul.

Studiengebühren
Keine
Unterrichtssprache
Deutsch und Englisch
Campus
Hof

Stundenplan

Hier können Sie Ihren Stundenplan in der Wochenübersicht sehen und werden über Stundenplanänderungen informiert. 

Zum Stundenplan

Internationales Projektmanagement am Campus Hof

Die Vorlesungen des Studiengang Internationales Projektmanagement finden am Campus Hof statt. Der Campus ist das Management- und Verwaltungszentrum der Hochschule. Hier finden Sie die Hochschulbibliothek, High-Tech-Labore und Hochschulsportangebote.

Campus Hof: Hintergrund und visuell

Kontakt